Auf dieser Seite:

1.
Die Quanten heilen? Die Matrix behandelt? Zwei Punkte zur Glückseligkeit? Lernen Sie die Quantenheilung in nur 2 Tagen spielerisch anzuwenden. Kommen Sie zu einem 1Info-Abend oder kurzen persönlichen Gespräch vorbei

2
Welche Bedeutung haben die Meridiane in der TCM? Welche Funktion? Welchen Verlauf? Außerdem gibt es hier kurze Infos zu Ayurveda

1.

Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode

Die Quanten heilen? Die Matrix behandelt? Zwei Punkte zur Glückseligkeit? Lernen Sie die Quantenheilung in nur 2 Tagen spielerisch anzuwenden. Kommen Sie zu einem Info-Abend oder kurzen persönlichen Gespräch vorbei oder besuchen Sie gleich einen unserer Workshops (Termine in meinem Newsletter). Alle bereits Erfahrenen sind eingeladen, an einem Übungsabend mitzumachen. Viele neue Impulse warten.


Die Quantenwelle wirkt auf jede Zelle

Hier eine Beschreibung der Methode, die unter verschiedenen Namen bekannt ist. Die
 - Quantenheilung
 - Zwei-Punkt-Methode
 - Matrixbehandlung

verstehe ich als Ergänzung zur geistigen Heilung (spiritual healing), wie ich sie seit ungefähr 1984 regelmäßig praktiziere.


Bevor ich hier Isabella zitiere, möchte ich einige persönliche Worte zur Methode beisteuern.


Die einfachste und älteste Heilmethode der Welt

Ich bin skeptisch. Ich glaube es erst, wenn ich es selbst erlebt habe. Anfangs wollte ich die Methode bloß nur kurz selbst kennenlernen, von der mir derart viel zugetragen wurde.

Ich habe eine Zeitlang gebraucht, um sie zu begreifen. Denn der Kopf sagte mir: "So einfach kann es nicht funktionieren." Ich freue mich, dass meine Herzenergie und mein Bauchgefühl stärker gewesen sind als meine Gedankengebäude. Und werde sie hier für Sie beschreiben. Natürlich stellt das Folgende nur meine Sicht dar.

Jetzt ist mir ein guter Vergleich eingefallen, der meine Eindrücke am besten beschreibt:


Die Quantenheilung / Matrixbehandlung ist so einfach wie das Atmen.

Das möchte ich weiter unten näher erläutern.

Betont wird, dass wir vorher nur auf zwei Dinge achten sollen.

- Verbindung zur Erde spüren
 - Offenheit des Herzzentrums spüren

Denn wenn wir die Methode anwenden, wollen wir nicht abheben - im Gegenteil: wir handeln im Einklang mit den Gesetzen, die für das Leben auf der Erde gelten. Zum Wohle aller.

Und wir verbinden uns mit der Liebesenergie (Herzzentrum) als zweites wichtiges Fundament. Die Quantenheilung passiert nicht in unseren Gedanken, in der mentalen Welt.

Dann kann die Matrixbehandlung beginnen.


Loslassen wie beim Ausatmen. Darauf vertrauen, dass Neues kommen wird. Die Leere zulassen. Die Zellen reinigen. Verzichten. Fasten. Platz machen. Raum schaffen.

Neues kommt von selbst wie beim Einatmen. Frischer Sauerstoff, neue Lebensenergie. Eine Neugeburt auf Zellebene.

Aus dieser Beschreibung wird deutlich, dass mit der Quantenheilung vieles passieren kann. Es darf geschehen. Es darf sich wandeln, was wir nicht mehr brauchen. Wir dürfen loslassen.

Deshalb können auch alle, die diese Methode praktizieren, behaupten, dass Probleme nach Anwendung der Quantenheilung verschwinden.

Noch einmal: Sobald man darüber nachdenkt, wird man keine Wirkung spüren. Der "Kopf" spürt nichts.

An und für sich ist die Quantenheilung eine höchst effektive Methode zur Befreiung von Blockaden und zum Freisetzen der Lebensenergie und Freude. Die praktische Anwendung setzt einen tief gehenden Transformationsprozess in Gang, wo das eigene Potenzial wieder zur Lebendigkeit führt.

Aus der Sicht der Quantenheilung ist fehlende Gesundheit oder das Fehlen einer Lösung eine Fixierung auf Schwingungsebene, daher jederzeit heilbar. Die Transformation der Energieblockaden wird durch das gemeinsame Wirken von Absicht und der Verbindung zum reinen Bewusstsein ausgelöst.


Schritt für Schritt zur Quantenheilung

Die Methode arbeitet gleichzeitig am Energiefeld und an der Grundinformation der Zellen. Sie ist effizient und für jeden leicht erlernbar.

Die Quantenheilung oder Zwei-Punkt-Methode oder Matrixbehandlung kann auch gut alleine praktiziert werden

- Erdverbindung herstellen
 - Herzzentrum öffnen
 - Verbindung zwischen Herz und Erde spüren
 - auf das Feld der Matrix einstellen, wo alle Informationen vorhanden und abrufbar sind (das Problem und seine Lösung, die Krankheit und ihre Heilung)
 - die Absicht spüren, dass eine Änderung passieren darf, zwei Punkte "setzen"
 - diese Absicht loslassen und genießen, was passiert
 - dabei bleiben, wenn die Matrix wirkt


Die Einfachheit der Methode ist natürlich trügerisch. Denn der Kopf will mitreden. Der Zauber und die Magie liegen aber im Augenblick. Und der Augenblick ist nur über das Fühlen erfahrbar.


Ganz gleich, wie lang und breit wir hier die Quantenheilung beschreiben, sie wirkt nur, wenn sie angewendet wird. Sie kann nur verstanden werden, wenn Sie jetzt damit anfangen.

Und immer dran denken: Dieser Ansatz setzt grundsätzlich nicht auf Ebene der Symptome an, sondern in der geistigen Mutter (Matrix) eines Symptoms oder Problems - auf Informationsebene, auf Quantenebene. Die Quantenebene ist diejenige Ebene der Natur, in der Schwingungen (Informationen) und die Materie selbst (angefangen von den kleinsten Teilchen, den Quanten) ineinander übergehen. Unser Bewusstsein kann auf diese Ebene einwirken – das ist bereits wissenschaftlich bewiesen.

Die Matrixwelle führt Sie zur Quelle des Seins, zum Ursprung des Lebens. Ein Zustand unendlicher Ruhe und Stille. Sie werden zum Kanal für die Quantenwelle und lassen das Quantenfeld wirken. Heilende Ströme fließen in die Zellen und DNA.


Deshalb wirkt die Quantenwelle auf jede Zelle und kann auch die Gesundheit positiv beeinflussen.

Ich habe zwei Monate gebraucht, um diese Methode gut zu spüren und beschreiben zu können. Sobald ich aber darüber nachdenke, kommt der Zweifel. Vielleicht geht es Ihnen genauso? Ich freue mich über Feedback dazu.

Tipp:

Die Erdverbindung und die Verbindung zur Liebesenergie können auch im Alltag "eingeschaltet" bleiben. Alle, die diese beiden Elemente ERDE und LIEBE in ihr Leben aufnehmen, werden von der neu gewonnenen Lebensqualität begeistert sein.

 

Der Standard (Eva Tinsobin) hat sehr interessante Info zur Matrixmethode, z.B. auf dieser Standard Seite oder auch im folgenden Standard Artikel

Zitate:
 Mit Quanten heilen:

3. Mai 2013: Heilung wie durch Zauberhand: "Durch Intention und Bewusstsein wirkt die Quantenheilung auf das Energiefeld ein, um den ursprünglichen Zustand der Matrix ohne hemmende Muster, Beschränkungen oder Blockierungen wieder herzustellen", wird auf einer Webseite erklärt. Das Prinzip der Quantenheilung: Der Mensch wird zum Schöpfer seiner eigenen Realität - Die Methode wirkt angeblich sofort und ist für jedermann erlernbar...

"Quantenphysik hat nichts mit Quantenheilung zu tun"

Interview mit dem Quantenphysiker Florian Aigner, 3. Mai 2013

Hier liest man u.a.:

Ein Teilchen kann hier und dort gleichzeitig sein. Zwei Teilchen können verschränkt sein, so dass man sie gar nicht ohne Weiteres als zwei Teilchen, sondern nur als ein Quantenobjekt betrachten kann. Das sind Aspekte, bei denen man zweimal hinschauen muss, weil sie auf den ersten Blick nicht mit unserer Alltagswelt zusammenpassen wollen. So ist es nicht verwunderlich: Wenn ich besonders merkwürdige Dinge verkaufen will, versuche ich, sie mit der Quantentheorie zu erklären. Aus marktwirtschaftlicher Sicht ist das ein logischer Schritt, aus wissenschaftlicher Sicht macht das keinen Sinn.

Wissenschaftliche Erkenntnisse 2013 und 2014

Es ist eines der bedeutendsten Experimente, die je in Österreich durchgeführt wurden: ... am 11. Jänner 1974, gelang dem Physiker Helmut Rauch erstmals der Nachweis, dass sich auch massive Teilchen wie Wellen verhalten. In seinem oft als nobelpreiswürdig bezeichneten Experiment realisierte Rauch den ersten Neutronen-Interferometer.:
Am liebsten erklärt Rauch, emeritierter Professor für Kernphysik der Technischen Universität (TU) Wien, das Experiment mit dem berühmten Cartoon von Charles Addams, in dem ein Skifahrer verwundert auf seine Spur zurückblickt, die links und rechts eines Baumes verläuft. Solch paradoxe, im Widerspruch zur Alltagserfahrung stehende Phänomene gibt es in der Quantenwelt - etwa die sogenannte Welle-Teilchen-Dualität. Demnach haben Objekte der Quantenphysik sowohl Eigenschaften von Wellen als auch von Teilchen.
Von Lichtteilchen kannte man das schon lange: Fällt Licht durch einen Doppelspalt, entstehen durch Verstärkung und Auslöschung der Lichtwellen helle und dunkle Bereiche ("Interferenz"). Anfang der 1970er-Jahre wusste man auch, dass sich Elektronen so verhalten. Doch die Quantenmechanik sagte dieses Verhalten auch für massive Teilchen voraus, nur gesehen hatte dies noch niemand....

Verschränkung ist ein Phänomen der Quantenphysik: Zwei Teilchen können dadurch über beliebige Distanzen wie durch Zauberhand verbunden bleiben.:
Die Verschränkung ist ein Phänomen, das der österreichische Physiker Erwin Schrödinger als charakteristische Eigenschaft der Quantenmechanik schlechthin bezeichnet hat: Zwei verschränkte Teilchen, etwa zwei Photonen, bleiben über beliebige Distanzen miteinander verbunden. Sind sie verschränkt, haben sie perfekt definierte gemeinsame Eigenschaften, verlieren dabei allerdings ihre Einzeleigenschaften.

Quantenphysik: Wirkung kann gleichzeitig Ursache sein - von ORF.at:
Zuerst Ursache, dann Wirkung - diese tief in unser Verständnis der Welt eingebettete Abfolge wird nun von Quantenphysikern auf den Kopf gestellt. Denn in der Welt der Quantenmechanik sind Umstände vorstellbar, in denen ein einzelnes Ereignis zugleich Ursache und Wirkung eines anderen Ereignisses sein kann.

Auszüge aus einem Artikel auf ORF.at:
Dass die Gesetze der Quantenphysik den Alltagsverstand auf eine Probe stellen, ist den Wissenschaftlern nur allzu gut bekannt. Wiener Physiker haben nun eine besonders seltsame Quantenerscheinung auf Film gebannt: ein unsichtbares Band zwischen zwei Teilchen.

Die sogenannte Verschränkung zweier oder mehrere Objekte ist eines der grundlegendsten Phänomene der Quantenphysik. Zwei verschränkte Teilchen, etwa zwei Photonen, bleiben auch über große Distanzen miteinander verbunden - obwohl gar keine materielle Verbindung zwischen ihnen zu bestehen scheint ist. "Spukhafte Fernwirkung", nannte das Albert Einstein.

Auszüge aus einem anderen Artikel auf ORF.at:
Grundlage der nun veröffentlichten Arbeit ist ein Gedankenexperiment /des US-Physikers John Wheeler ("Delayed-Choice-Experiment"): Dabei kann ein einzelnes Photon zwei Wege verfolgen. Verhält es sich wie eine Welle, nimmt es beide Wege. Verhält es sich wie ein Teilchen, muss es sich entscheiden, welchen der beiden Wege es nimmt.

Auszüge aus einem weiteren Artikel auf ORF.at:
Der österreichische Quantenphysiker Anton Zeilinger hat eine Umfrage unter Fachkollegen durchgeführt. Sie zeigt: Was die Quantentheorie über die Welt sagt, ist nach wie vor umstritten. In der Fachgemeinde herrscht fröhlicher Dissens...Die Eigenschaften von Quanten existieren nicht unabhängig vom Beobachter. Bevor der Physiker nicht - via Messung - nachschaut, wo sich ein Elektron im Atom befindet, hat es genau genommen gar keinen Aufenthaltsort. Und es kommt noch schlimmer. Ob sich ein Atom beispielsweise entscheidet, ein Lichtteilchen abzugeben oder nicht, ist dem Zufall unterworfen. Wirkung und Ursache scheinen in der Quantenwelt nicht zu existieren.

Auszüge aus einem Artikel auf ORF.at über Teilchenverschränkung in 100 Dimensionen:
Wiener Physiker berichten nun im Fachjournal „PNAS“ über die bisher komplexeste Verschränkung von Lichtteilchen - in mindestens 100 Dimensionen.
Bei der Quantenverschränkung bleiben zwei oder mehrere Teilchen auf anscheinend paradoxe Weise auch über große Distanzen miteinander verbunden. Das erlaubt ihnen offenbar, einander ohne Zeitverzögerung zu beeinflussen.

Auszüge aus einem Artikel auf ORF.at über Atome, die durch Wände gehen, 12.6.2014:
In der Quantenwelt herrschen eigenartige Gesetze. Da halten sich etwa Teilchen an mehreren Orten gleichzeitig auf - oder sie gehen durch Wände, die sie nicht überwinden können: Im Notfall sogar fünf Mal hintereinander, wie österreichische Physiker in einem Experiment beweisen.


Paradoxe Energiebilanz
Wie es sich für die Quantenwelt gehört, trat hier erneut ein seltsamer Effekt auf. Wenn das Teilchen mehrere "Wände" durchtunneln sollte, musste weniger Kraft angelegt werden als wenn es nur zum Nachbarplatz wechselte. Grund für dieses Paradox ist die sogenannte "Bose-Verstärkung".

Auszüge aus einem Artikel auf ORF.at über die wundersame Welt der Quantenphysik , 28.8.2014:

Winzige Teilchen werden dabei so miteinander "gepaart", dass sie gemeinsame Eigenschaften haben.


***

Im Folgenden eine Beschreibung der Kurse:


Selbstheilung aus der Matrix

Lernen Sie in nur 2 Tagen diese Methode absolut spielerisch anzuwenden. Sie stellen eine Verbindung zur Matrix her und fühlen selbst, wie sich Altes spontan und dauerhaft transformiert. Gleichzeitig durchfließt Sie eine Welle des Wohlbefindens.


Kinslow und Bartlett

Die Matrixbehandlung, die wir in unseren Kursen unterrichten, ist eine Weiterentwicklung der Quantenheilung von Dr. Frank Kinslow und der Matrix Energetics von Dr. Richard Bartlett. Mithilfe dieser unglaublich einfachen Technik können Sie Ihren Organismus spontan in einen Zustand versetzen, in dem tief gehende Heilprozesse stattfinden können. Ihre Absicht allein gibt diesen Prozessen Richtung. Sowohl die behandelte als auch die behandelnde Person erleben dabei absolutes Wohlgefühl.


Quantenphysik als Grundlage

Die Quantenheilung oder Matrixbehandlung ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, laut der jede Realität als Energie bzw. Schwingung beschrieben werden kann. Mit der sehr leicht zu erlernenden 2-Punktmethode kann durch reine Absicht eine Umprogrammierung auf subatomarer Ebene herbeigeführt werden.

Blockaden, Programme und alte Muster werden ohne Risiko und Nebenwirkungen auf physischer und psychischer Ebene umgewandelt bzw. "kollabiert", wie es in der Quantenphysik heißt.


Beispiele für Anwendungen der Quantenheilungsmethode

  • körperliche Themen und Verletzungen aller Art
  • mentale Blockaden und negative Glaubenssätze / Muster
  • Sucht / Abhängigkeit
  • emotionale Themen
  • Lebensthemen wie Geld, Beziehungen, Partnerschaft

Transformation ist möglich


Reines Bewusstsein bringt die Lösung

Die Matrix selbst ist reines Bewusstsein - die Urenergie, also reines Potenzial, aus dem alles entstehen kann. Mit Hilfe der Zwei-Punkt-Technik schicken wir einen Impuls in die Matrix. Dadurch wird eine Welle reinen Bewusstseins ausgelöst, die unser Energiefeld überflutet. Es kommt dabei zu einer Umprogrammierung bzw. einem Reset. Fehler, die sich im Laufe der Zeit in unseren Bauplan eingeschlichen haben, werden wieder behoben.

Jede und jeder Einzelne von uns kann ganz bewusst mit der Quantenwelle oder Matrixwelle aktiv Realität erschaffen bzw. verändern

JEDERZEIT UND ÜBERALL

Ihr Leben wird sich nachhaltig verändern!


Seminare und Workshops

In einem 2-tägigen Seminar lernen Sie die Matrixheilung anzuwenden. Etwa 2-3 Stunden des 15-stündigen Seminars beschäftigt sich mit Theorie. Die restliche Zeit widmen wir uns der Praxis und üben...

Es sind keinerlei Voraussetzungen für das Seminar erforderlich – jede und jeder kann es erlernen! Es erwartet Sie eine ganz tolle, neue Erfahrung.

Seminare und Workshops (sowie Info-Abende / "Erlebnisabende"):

Die Termine der nächsten Info-Abende / "Erlebnisabende" sowie Seminare und Workshops finden Sie in meinem Newsletter.


Was ist Quantenheilung? Erlebnisabend zum Kennenlernen. Nutzen, Gewinn, Heilung?

Es finden nicht nur in Wien regelmäßige Seminare sowie Erlebnisabende statt. All jene, die sich für die Quantenheilung interessieren und gerne möchten, dass bei ihnen vor Ort ein Seminar samt Erlebnisabend stattfindet, können sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Seminare außerhalb des regelmäßgen Angebots werden in Wien sowie dem gesamten deutschsprachigen Raum ab 6 Personen abgehalten, wenn ein/e Interessierte/r die Räumlichkeiten und Teilnehmer/innen organisiert.

Matrixbehandlung und Quantenheilung mit der 2-Punkt Methode nach Dr. Kinslow und Dr. Bartlett


SEMINAR Quantenbehandlung

Einführungskurs zum Erlernen der 2-Punkt-Methode, die auch als Quantenheilung bekannt ist

Was ist Quantenheilung?

Es ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, laut der jede Realität als Energie bzw. Schwingung beschrieben werden kann. Mit der sehr leicht zu erlernenden 2-Punktmethode kann durch reine Absicht eine Umprogrammierung auf subatomarer Ebene herbeigeführt werden.


Was kann ich damit bewirken?

Themen aus allen möglichen Lebensbereichen, wie

  • körperliche Probleme
  • seelisch-emotionale Probleme
  • Blockaden
  • Schwierigkeiten in den Bereichen Finanzen, Beziehungen, Schule...
  • und vieles mehr

können einfach transformiert werden.


Flugblatt Erlebnisabend und Info-Abend

Entwicklungsschritte und Quantensprünge

Die Seele weist den Weg

Die Matrix hat die Lösung


Schöpfen Sie aus dem Reservoir des Urmeers. Die Matrixbehandlung (oder Quantenheilung) ist die einfachste Methode zu einem neuen Leben. Sie haben es in der Hand. Die Information für einen Neubeginn ist immer und jederzeit verfügbar.

Wir zeigen, wie Sie Vertrauen gewinnen können. Durch tägliche Anwendung und viele Erfolge (im Kleinen und Großen) können wir anleiten. Dass es funktioniert.

Der Erlebnisabend ist eine Informationsveranstaltung der besonderen Art. Keine Religion. Keine Sekte. Keine Heilversprechen. Nur Fakten und Ergebnisse. Für Skeptiker und alle, die voll im Leben stehen. Und noch mehr ins Leben eintauchen wollen. Und auch für spirituell ausgerichtete Menschen und helfende Berufe.

Die Methode eignet sich für alle Altersstufen, für Eltern mit Kindern, für Berufstätige, für Personen mit Krankheiten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Termine der nächsten Info-Abende / "Erlebnisabende" sowie Seminare und Workshops finden Sie in meinem Newsletter.

Anmeldung zum Seminar Quantenheilung - Matrixbehandlung

für den jeweiligen Termin laut Info in meinem Newsletter oder telefonisch 0699 1 94 77 232

Selbstverständlich können Sie uns gern auch jederzeit kontaktieren, wenn Sie die Methode bei einem Einzeltermin (one-on-one) kennenlernen möchten.

 

 

Häufige Fragen zur Quantenheilung (FAQs)

Kritische Fragen zur Quantenheilung kommen nicht nur von Therapeut/innen, sondern auch von Energethiker/innen, die andere Methoden anwenden.

Selbstverständlich werden all diese Inhalte im Seminar erklärt und erläutert. Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihre Fragen dazu schicken. Die Zwei-Punkt-Technik ist sehr einfach (zu einfach?) und daher für den menschlichen Geist nicht leicht fassbar.

Deshalb habe ich für Euch die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die an uns immer wieder herangetragen werden. Ein Überblick, der gut zeigt, was die Quantenheilung kann. Und wie sie wirkt.

Frage: Wenn jemand zu Ihnen kommt und wissen will, was Quantenheilung ist, wie erklären Sie ihm/ihr das?

Antwort: Quantenheilung ist keine herkömmliche Energiearbeit, sondern es handelt sich um eine Umprogrammierung auf der subatomaren Ebene unseres physischen Körpers und unseres Energiekörpers. Damit arbeitet man in der Quantenheilung auf der Informationsebene. Dort können auch nicht-physische Anliegen transformiert werden.

Für uns hat die Informationsebene auch eine Auswirkung auf die Energien. Wenn ich beispielsweise vor (oder während) einer energetischen Behandlung die innere Absicht setze, dass mein Kopfweh keinen Einfluss auf die Energiearbeit hat, kann ich im Vertrauen arbeiten, dass das Kopfweh mich nicht stören wird.

***

Frage: Wie wird die Quantenheilung konkret durchgeführt?

Antwort: Dazu stellen wir mit unseren Händen eine Verbindung zwischen zwei „Punkten“ (d.h. Quanten) und unserem energetischen Herzzentrum her. Diese Verbindung schickt einen Impuls in die Urmatrix und als Resultat davon kommt ein Wellenphänomen zurück, das ganz eindeutig im Körper zu spüren ist. Durch eine klar ausgerichtete Absicht (keine Wünsche oder Bestellungen beim Universum) teilen wir dieser Welle mit, was das Ergebnis der Umprogrammierung sein soll.

Wesentlich ist, dass die zwei Punkte mit dem jeweiligen Anliegen korrespondieren und energetisch sensibel reagieren.




***

Frage: Wie kommt es zur Heilung in der Quantenheilung?

Antwort: Heilung heißt hier, nachhaltig Veränderung zu bewirken … das zu erreichen, was die Quantenphysik das Kollabieren von Mustern bezeichnet. Es wird einfach ein Informationsmuster (z.B. eine Krankheit, ein Problem, eine Angst, ein Trauma usw.) verändert und verwandelt sich in ein anderes Informationsmuster (z.B. vollkommene Freiheit von dieser Krankheit, diesem Problem, dieser Angst oder diesem Trauma).

Alles, was unsere "Realität" ausmacht, also auch sämtliche Krankheiten und Probleme, können wir als ein reines Informationsmuster beschreiben und auch so betrachten. Denn im Grunde ist alles nur einfach reine Information ... und Information kann immer geändert werden.

Die Quantenheilung basiert auf dem äußerst kraftvollen Zugang, dass alle wahrhaftigen (und deshalb auch dauerhaft relevanten) Dinge, ganz einfach sind.

***

Frage: Welche Auswirkungen hat nun die Quantenheilung?

Antwort: Sie bringt unser Thema in Bewegung.

Das betreffende Thema steigt aus dem Unbewussten herauf in die Bewusstheit (wir spüren das mit diesem Thema verbundene Gefühl / die Emotion, z.B. durch Lachen, Weinen, Angst, Schmerzen, usw.). Dabei ist es wichtig, all diese Emotionen und Gefühle, die während dieses Veränderungsprozesses auftauchen, auch zuzulassen … und das mit diesen Gefühlen bzw. Emotionen verbundene Thema kann sich genau dadurch verwandeln.

Am leichtesten, am schnellsten und am vollständigsten kollabiert sich ein Muster / ein Thema, wenn der Klient bereit ist, mitten in das mit diesem Thema verbundene Gefühl / in die damit verbundene Emotion hineinzugehen.

Sehr häufig drückt sich so ein Veränderungsprozess aus wie eine Neugeburt.

Die 2 Punkt Methode bringt uns in einen geringfügig veränderten Bewusstseinszustand, in dem Veränderung leichter möglich ist.
 Und gerade deshalb kollabieren Muster, wenn der Betreffende wirklich bereit dazu ist, so leicht und es sind auch Veränderungen möglich, die mit anderen Methoden oftmals nicht oder nicht so leicht möglich sind.

***

Frage: Warum betonen Sie das Jetzt?

Antwort: Wichtig ist, dass die eigene Absicht immer laut (für Dein ganzes Feld, das Dich umgibt, hörbar) und kraftvoll (als Kommando) auszusprechen.

Das Kommando "JETZT" verankert diese Absicht kraftvoll im "Hier und Jetzt". Dadurch wird in der Matrix eine starke Resonanz ausgelöst, die Dich früher oder später an das Ziel Deiner Absicht / Absichten bringt.


 ***

Frage: Sie beschreiben, wie wichtig die reine, klare Absicht in der Quantenheilung ist. Warum ist die Absicht wichtig? Was meinen Sie damit? Wie ist das mit dem Ziel der Absichtslosigkeit vereinbar?

Antwort: In vielen esoterischen Schulen wird absichtsloses Handeln gelehrt. Wir sind überzeugt, dass „Nicht-Handeln“ oder „Wu Wei“ (aus dem Daoismus) einen großartigen Weg zur Erleuchtung darstellt.

Wir verstehen aber unter Absicht etwas anderes. Absicht wird mit jedem Gedanken in die Welt gebracht. Die bewusste Absicht, dem Tag zu danken oder einen schönen Tag zu haben, der bereichernd ist, verändert unser Bewusstsein und unser Gewahrsein. Somit unser ganzes Sein. Alle Gedanken, die wir in die Welt setzen, sind ein Abbild unserer Absichten. „Ich will den Weg meiner Seele gehen.“ Oder: „Das Leben ist eine Katastrophe, ich mag nicht mehr leben.“ Diese Sätze erschaffen eine Wirklichkeit. Dessen werden wir uns in der Quantenheilung bewusst und nehmen es wahr, transformieren es. Normalerweise nehmen wir uns kleinere Absichten. „Meine Beziehung zu…“ oder „mein Knie“ oder „mein Beruf“. Das allein genügt (für Geübte), um einen inneren Prozess auszulösen, der in Richtung Heilung/Lösung von Problemen geht.

Damit ist die Absicht das, was wir immer mit uns tragen. In jedem Moment unseres Lebens in uns tragen. Und in die Welt ausstrahlen. Wie wir wissen: Es kommt nicht darauf an, was wir tun, sondern welche Absicht dahinter steckt.

Beginnend mit unserem Workshop wird es allen klarer, welche Gedankenwelt sie begleitet.

Auch in der Quantenheilung gibt es das, was anderswo Absichtslosigkeit genannt wird. Wir nennen es die Kunst des Nichtstuns. Wie bei „Wu Wei“ bedeutet die Nicht-Einmischung, dass Handlungen im Einklang mit dem höchsten Wohle gesetzt werden. Auch, dass das Notwendige geschieht, leicht und mühelos. Damit führt die Quantenheilung zu einem Zustand der inneren Stille. Es geschieht die richtige Handlung ohne jede Willensanstrengung.

***

Frage: Wie genau sieht eine Quantenheilungssitzung aus?

Antwort: Wenn wir mit anderen an deren Anliegen arbeiten, läuft eine Sitzung ganz einfach ab:

Vor der ersten Sitzung unterschreibt jede Klientin/jeder Klient ein Informationsblatt. Dieses Informationsblatt klärt darüber auf, dass eine Quantenheilungssitzung keinesfalls den Besuch beim Arzt oder Therapeuten ersetzt.

Wir besprechen das konkrete Anliegen. Ich unterstütze dann die Klient/innen, eine klare Absichtserklärung zu formulieren, die sie bei Beginn der Sitzung (nach Möglichkeit laut) aussprechen. Dann stelle ich die oben beschriebene Verbindung zwischen zwei Punkten und dem energetischen Herzzentrum her.

Wenn er/sie dazu in der Lage ist, stehen die Klient/innen zu Beginn der Sitzung. Dann passiert es sehr häufig, dass sie bei Auftreffen des Wellenphänomens (aus der Matrix) oder kurz danach umfallen. Personen mit Bandscheibenvorfall und ältere Menschen werden daher die Behandlung im Sitzen oder Liegen beginnen.

Dieses Umfallen ist ein Zeichen dafür, dass die Menschen die Kontrolle abgeben. Dass ihr Anliegen jetzt einer größeren Kraft übergeben wurde. Dies drückt auch das Vertrauen aus, das hinter der Quantenheilung steht. Vertrauen steht auch im Zusammenhang mit einem weiteren Aspekt, der auf dem spirituellen Weg wichtig ist: dem Widerstand. Ohne Widerstand befinden wir uns im Sein. Nur wer im Fluss bleibt, fühlt sich wohl.

Jedenfalls wird das Auftreffen der Welle von den meisten Menschen deutlich wahrgenommen. Es kann sich manchmal wie ein leichter Schlag anfühlen. In anderen Fällen spürt man eine Kraft, die nach hinten zieht. Es ist jedoch auch durchaus möglich, dass der Klient bzw. die Klientin stehen bleibt. Egal was passiert, es ist immer genau das Richtige.

Danach folgt ein Prozess der Veränderung, den ich begleite. Das Anliegen darf sich transformieren/wandeln. Die einzige Aufgabe der Klient/innen ist, zu beobachten, was sie im Körper spüren und gleichzeitig alle Emotionen, Gedanken und spontanen Bewegungen des Körpers, die vielleicht hervorkommen, zuzulassen.

Während des gesamten Prozesses sind die Klient/innen in einem leicht veränderten Bewusstseinszustand – jedoch nicht in einer Trance. Sie sind ansprechbar, können auf Fragen antworten und sich mitteilen. Wenn der Prozess zu Ende ist, verspüren beide ein absolutes Wohlgefühl.

***

Frage: Was ist das Besondere an der Quantenheilung?

Antwort: Isabella schreibt dazu:

Das Besondere an der Quantenheilung ist meiner Meinung nach, dass sie sehr einfach zu erlernen ist, man kann sie immer und überall anwenden. Man benötigt keinen speziell gereinigten Raum oder verschiedene Dinge wie Kerzen, Edelsteine, ätherische Öle etc.

Eine weitere Besonderheit ist sicherlich, dass bei manchen Sitzungen wirklich Ergebnisse erzielt werden, die man als Wunder bezeichnen könnte.

Beispiel: Eine Freundin und Seminarteilnehmerin von mir hatte einen Bandscheibenvorfall am Abend vor einer Geschäftsreise nach Salzburg. Ich führte eine Fernbehandlung mit ihr durch und nach etwa einer Stunde rief sie mich an, um mir mitzuteilen, dass es nach einem Prozess von etwa 20 Minuten hörbar und spürbar in ihrer Wirbelsäule geknackst hatte und der Schmerz weg war. Der Reise nach Salzburg stand nichts mehr im Wege.

Es gibt selbstverständlich keine Garantie, dass jedes Mal ein solches „Wunder“ passiert. Das Vertrauen und die Absicht sind wesentliche Erfolgsfaktoren.

***

Frage: Was unterscheidet die Quantenheilung von anderen alternativen Methoden?

Antwort: Die Quantenheilung ist die einzige Methode, bei der auf der Informationsebene gearbeitet wird.

Ein weiterer großer Unterschied ist, dass nicht der/die Behandelnde/Geber die Verantwortung für das Ergebnis übernimmt, sondern der/die Klient/in/Empfänger/in selbst. Das ist für eine dauerhafte Veränderung äußerst wichtig.

Wie wir alle wissen, passiert in vielen heilerischen Strömungen ein Abgeben von Verantwortung durch den „kranken“ Menschen – wenn die Verantwortung einfach an einen Therapeuten abgegeben wird und z.B. Schmerzen danach für einige Zeit besser sind, passiert möglicherweise trotzdem keine nachhaltige Veränderung bzw. Verbesserung. Sollten die Schmerzen wiederkommen, lässt man sich wieder behandeln.

Außerdem: in der Quantenheilung zählt immer nur die Absicht der Klient/innen. Dadurch kann sie auch nicht missbraucht werden, denn die Absicht des/der Behandelnden ist völlig unerheblich für das Resultat.

***

Frage: Ist die Quantenheilung die „Königin“ aller alternativen Heilmethoden?

Antwort: Das kann man so nicht sagen. Vor allem würde ich die Quantenheilung als komplementäre Methode bezeichnen. Die alternativen Heilmethoden haben genauso ihre Berechtigung.

Wenn jemand jedoch etwas Einfaches sucht, das zu schnellen Ergebnissen führt und überall angewendet werden kann, dann ist er/sie bei der Quantenheilung genau richtig.

***

Frage: Wie schnell wirkt die Quantenheilung?

Antwort: Bei der Quantenheilung werden Absichten in Sekundenschnelle umgesetzt. Oder vielleicht dauert die Umsetzung manchmal auch eine Stunde. Hartnäckige Themen, die vielleicht schon seit der Kindheit bestehen, müssen vielleicht mehrmals behandelt werden.

***

Frage: Warum der Name Quantenheilung? Hat das etwas mit Quantenphysik zu tun?

Antwort: Mit Quantenphysik hat die Quantenheilung insofern zu tun, als wir bei der Quantenheilung – die übrigens auch als Zwei-Punkt-Methode oder Matrixbehandlung, Quantum Entrainment (Dr. Kinslow) und Matrix Energetics (Dr. Bartlett) bezeichnet wird – auf der Informationsebene, also der subatomaren Ebene bzw. Quantenebene arbeiten. Außerdem basiert die Wirkungsweise auf Erkenntnissen aus der Quantenphysik. In der Quantenphysik ist es im Gegensatz zur Newtonschen Physik nicht möglich, ein Experiment unter gleichen Bedingungen zu wiederholen und dabei auch das gleiche Ergebnis zu erzielen. Das Doppelspaltexperiment (erstmals 1802 durchgeführt) hat gezeigt, dass in der Quantenphysik bereits die Anwesenheit von Beobachtern zu einem veränderten Ergebnis führt.

Mittlerweile wird auch durch viele wissenschaftliche Quellen bestätigt, dass Veränderungen auf der subatomaren Ebene zu einer Veränderung auf der Zellebene bzw. auch in der Blutchemie führen.

Eine Suche in Wikipedia auf Deutsch und Englisch ergibt Folgendes:

Quantenheilung hat in Wikipedia auf Deutsch einen eigenen Eintrag - zuletzt abgerufen im März 2015. Da steht unter anderem, dass Frank Kinslow es war, der diesen Begriff geprägt hat: "Die Quantenheilung ist eine alternativmedizinische, esoterische Methode, deren Grundlage und Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt sind. Sie wurde Ende der 1980er Jahre von dem US-amerikanischen Chiropraktiker Frank Kinslow erfunden. Es wird in Büchern und im Internet mit dem Werbeslogan Wirkt sofort – und jeder kann es lernen! propagiert." UND "Die sogenannte Quantenheilung verspricht den Patienten "Harmonie in gesundheitlichen, finanziellen und partnerschaftlichen Angelegenheiten". Dies soll nach Angaben der Anwender durch das Ordnen eines postulierten "Energiefeldes des Körpers" auf Quantenebene erfolgen. Hierzu berührt der Behandler den Körper des Behandelten an zwei Punkten, um so sein vorgebliches Quantenfeld einzugrenzen. Ein bekannter „Quantenheiler“ ist Deepak Chopra."

Quantum Healing in Wikipedia auf Englisch - zuletzt abgerufen im März 2015 leitet um zu Deepak Chopra. Da steht unter anderem, dass er es war, der diesen Begriff geprägt hat: "In his book Quantum Healing, Chopra stated the conclusion that quantum entanglement links everything in the Universe, and therefore it must create consciousness." UND "In discussing health care, Chopra has used the term "quantum healing", which he defined in Quantum Healing (1989) as the "ability of one mode of consciousness (the mind) to spontaneously correct the mistakes in another mode of consciousness (the body)"." UND "Chopra coined the term quantum healing to invoke the idea of a process whereby a person's health "imbalance" is corrected by quantum mechanical means. Chopra said that quantum phenomena are responsible for health and wellbeing."


 ***

Frage: Handelt es sich bei der Quantenheilung um Autosuggestion?

Antwort: Eindeutig nicht: ich habe eine Absicht. Diese Absicht ist eine Anweisung an das große Ganze, mit der wir anordnen, was zu geschehen hat. Dabei bin ich voll bewusst. Im Gegensatz zur Autosuggestion brauche ich mir meine Absicht nicht viele Male vorzusagen. Es braucht nur eine einzige Erklärung meiner Absicht und die Quantenverbindung dazu. Das lasse ich wirken.

In vielen Strömungen der Autosuggestion ist es üblich, nur positive Formulierungen zu verwenden. Dies ist in manchen Fällen bei der Quantenheilung nicht notwendig. Die Herzverbindung wirkt ja immer auch mit. Bei Knieschmerzen genügt es meist, nur "Mein Knie" als Absicht zu setzen. Näheres in unserem Seminar I. Die Welle wirkt sofort. Siehe Inhalte unserer Seminare.

***

Frage: Handelt es sich bei der Quantenheilung um Hypnose?

Antwort: Hypnose wurde früher als schlafähnlicher Zustand bezeichnet. Das trifft auf die Quantenheilung keinesfalls zu. Die Aufmerksamkeit der Klient/innen in der Quantenheilung ist auf die Veränderungen gerichtet, die sie wahrnehmen.

***

Frage: Handelt es sich bei der Quantenheilung um eine Trance?

Antwort: Während des gesamten Prozesses sind die Klient/innen in einem leicht veränderten Bewusstseinszustand – jedoch nicht in einer Trance (im üblichen Sprachgebrauch).

***

Frage: Wenn ein Skeptiker zu Ihnen kommt und sagt „Das ist ja ein Blödsinn und Scharlatanerie was Sie da betreiben!“ - was antworten Sie dieser Person?

Antwort: Isabella schreibt: Bislang ist mir das so noch nicht passiert. Ich schlage kritischen Menschen vor, es einfach auszuprobieren. Dazu muss ich sagen, dass einer meiner Söhne (20 J.) ebenfalls sehr kritisch zur Quantenheilung gestanden ist bzw. steht, aber – aufgrund seiner Erfahrungen – sich damit trotzdem vor wichtigen Ereignissen (Prüfungen) oder im Krankheitsfall (Erkältungen) behandeln lässt. Man muss es wirklich einmal erfahren haben, um etwas darüber sagen zu können.

***

Frage: Wenn ich mich nun dafür interessiere, wie und wo kann ich mich informieren? Was sind verlässliche Quellen?

Antwort: Im Internet:
Meine Seiten über Lichtarbeit und Quantenheilung sowie diverse Zitate aus Fachzeitschriften ganz unten auf dieser Seite

Bücher und Videos:
 Siehe das Literaturverzeichnis im Artikel: Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode.

sowie
 unsere Seite auf Facebook: Auf in die Matrix – Quantenheilung mit 2 Punkten

***

Frage: Welche anderen wichtigen Aspekte wollen Sie noch über die Quantenheilung hervorheben?

Antwort: Durch die Quantenheilung kommen wir ganz in unser Herz. Ohne diese Herzensverbindung funktioniert diese Technik nicht. Durch die Verbindung zum Herzen entsteht die Verbindung mit der Matrix, also dem Göttlichen.

Die Menschen beginnen mit der Quantenheilung, weil sie körperliche (gesundheitliche) oder emotionale Probleme haben, die sie lösen möchten. Sie besuchen Quantenheilungsseminare und lernen, diese Methode anzuwenden. In der ersten Euphorie nach dem Seminar wenden sie die Quantenheilung oft für alles Mögliche, für diverse Themen an. Und haben einerseits Erfolge und bei anderen Themen gestaltet es sich schwieriger. Aber durch den ständigen Kontakt mit der Matrix tauchen Erkenntnisse auf, warum manche Themen nicht so einfach zu lösen sind.

Der ständige Kontakt mit der Matrix wirkt sich auf alle Bereiche des Lebens aus. Es kann sogar (unbewusst) zu einer Ernährungsumstellung kommen. Oder Menschen, die Tiere nie gemocht haben, können sich plötzlich in sie einfühlen und es entsteht sogar eine Herzensverbindung. Das Teilen kann etwas Natürliches werden.

Wir wissen nicht, was sich zuerst ändert: der Körper, die Gedanken oder die Gefühle. Aber man merkt, dass sich die Einstellung bzw. Weltanschauung ändert.

***

Frage: Ist die Quantenheilung ein spiritueller Weg?

Antwort: So wie wir die Quantenheilung in unseren Workshops lehren, führt die Quantenheilung auf einen spirituellen Weg. Denn die Praktizierenden merken, dass sie Teil sind von etwas Großem.

Dies wird durch die Aspekte deutlich, die oben angesprochen wurden:

- Verbindung mit dem energetischen Herzzentrum
 - Vertrauen in eine höhere Ebene (statt Kontrolle)
 - Lebensfluss (statt Widerstand)
 - Veränderung (statt Stillstand und Beharren auf dem Status Quo)
 - Nicht-Einmischung und Wu Wei
 - Bewusstwerdung durch das Ausdrücken der eigenen Absichten und Ziele

***

Frage: Ist die Quantenheilung eine wissenschaftlich nachgewiesene Methode?

Antwort: Die Quantenheilung ist für Menschen interessant, die gerne mit wissenschaftlich fundierten Techniken arbeiten. Aber sie ist genauso wirksam, wenn man gar nichts darüber weiß oder es wieder vergisst und sich ganz darauf einlässt.

***

Frage: In einer Zeit, in der die Herzensenergie eine ganz wichtige Rolle spielt: Hilft uns die Quantenheilung genau dorthin – ins Herz – zu kommen?

Antwort: Ja, die Herzverbindung wird zu einer Gewohnheit, wie auch oben erklärt und in Quantenheilung im Herzzentrum.

***

Frage: Besteht die Gefahr einer Retraumatisierung, wenn Menschen ein Anliegen bearbeiten, das mit einem Trauma zusammenhängt?

Antwort: Bis dato ist mir kein derartiger Fall bekannt.

***

Frage: Was sagen Sie zu der Behauptung: Die Quantenheilung wird nicht dazu verwendet, um die Ursachen der Probleme zu ergründen und zu lösen, sondern um sie zu verdecken?

Antwort: Grundsätzlich kann jede Energiearbeit dazu verwendet werden, von den wahren Problemen abzulenken, wie auch manche Patienten Arzneimittel nehmen, ohne davor eine Diagnose über ihr Krankheitsbild einzuholen.

***

Frage: Wenn kein Quantenphysiker anwesend ist, kann diese Technik nicht funktionieren.

Antwort: Um ein Auto gut zu fahren, müssen wir auch nicht Fahrzeugingenieure sein. Und um ein Essen zu genießen, brauchen wir nicht Ernährungswissenschaften studieren.

***

Frage: Soll und kann jeder Quantenheilung lernen und selber praktizieren? Was braucht es dazu?

Antwort: Das ist genau der Grund, warum ich angefangen habe, selbst Quantenheilung im Rahmen von 2-tägigen Seminaren weiterzugeben. Ich finde, dass wirklich jeder Mensch die Methode der Quantenheilung erlernen sollte, denn es vereinfacht das Leben ungemein.

Am besten wäre es, bereits bei Kindern im Kindergartenalter anzufangen. Kinder gehen damit übrigens sehr natürlich um und lernen es sehr rasch. Eine gute Unterstützung bei Schulstress, bei Angst vor Prüfungen usw.

***

Frage: Welche Ausbildungswege gibt es / wie sehen diese aus / was sind danach die Fähigkeiten?

Antwort: Wir unterrichten die Quantenheilung in einer sehr puren und komprimierten Form in 2-tägigen Workshops. Man erlernt an diesen 2 Tagen alles, um die Quantenheilung bei sich und anderen anzuwenden. Allerdings ist es sicherlich von Vorteil, zumindest in der ersten Zeit nach dem Workshop auch unsere Übungsabende zu besuchen, die wir einmal pro Monat veranstalten. Alle Fragen, die in der praktischen Anwendung auftreten, können so rasch geklärt werden. Den nächsten Termin finden Sie in meinem Newsletter.

***

Frage: Beschreiben Sie die Quantenheilung in drei kurzen Worten.

Antwort: Bewusst Absichten materialisieren.

***

Frage: Was war bisher das Aufregendste / Beeindruckendste / Spannendste / Verblüffendste, das Sie erlebt haben, seit Sie die Quantenheilung ausüben?

Antwort: Isabella schreibt: Seit ich die Quantenheilung ausübe, starte ich immer wieder einmal mein Auto damit, wenn es gerade wieder einmal nicht anspringen will. Manchmal erkennt der Transponder im Auto den Chip im Schlüssel nicht und blockiert das Starten. Ohne Quantenheilung muss ich etwa 15-20 Minuten warten und dann geht es wieder. Mit der Quantenheilung dauert es nur 1 Minute und es läuft wieder. Mein Mechaniker ist übrigens ganz verzweifelt, wenn ich das Auto zum Service beim ihm habe, weil er mein Auto manchmal ebenfalls nicht starten kann. Mittlerweile habe ich mit ihm vereinbart, dass er mich anrufen soll, wenn es ein Startproblem gibt, und ich mache dann Quantenheilung aus der Entfernung.

Sehr beeindruckend war auch der Effekt einer Quantensitzung bei einem Klienten, der kurz vor einer Knie-OP stand und der nach dieser Sitzung keine Schmerzen mehr hatte.

Bei einer 80-järigen Dame, der der Zahnarzt vor der Implantation mehrerer Zähne mitteilte, dass die OP wahrscheinlich nicht erfolgreich sein würde, da ihre Knochen viel zu weich wären, haben nur 3 Quantenheilungssitzungen dazu geführt, dass der Zahnarzt vollkommen erstaunt war, da die Implantate bereits nach 2 Wochen sehr gut eingeheilt und fest verankert waren.

Eine Freundin fand mit Hilfe der Quantenheilung ihren Traummann, mit dem sie nach 3 Jahren immer noch rundherum glücklich ist.


 ***

Frage: Was ändert sich durch die Quantenheilung im Alltag?

Antwort: Erst unlängst, als ich an einer Vorführung des Filmes AWAKE mit anschließender Diskussion mit Dr. Bruce Lipton, dem Zellbiologen, teilnahm, wurde mir wieder bewusst, dass uns die Quantenheilung fast automatisch – und ganz nebenbei – beibringt, bewusst unser Leben zu gestalten und unser Denken, Fühlen und Reden zu Instrumenten zu machen, die die von uns beabsichtigte Realität Wirklichkeit werden lassen.

Die Teilnahme am Seminar ist von unschätzbarem Wert für das weitere Leben jedes einzelnen. Wiederholer/innen zahlen übrigens nur den halben Preis – die günstigste Möglichkeit, viele eigene Themen in der Gruppe zu bearbeiten.

Ich freue mich darauf, ganz viele von Euch bei unserem nächsten Infoabend und natürlich auch beim Seminar wiederzusehen.


 ***

Frage: Was versteht man unter dem „Meer aller Möglichkeiten“?

Antwort:

Kürzlich (2011) erschien im Scorpio Verlag das Buch Quantenphilosophie und Spiritualität von Ulrich Warnke. Bemerkenswert an diesem Buch ist, dass in ihm eine Brücke von der Quantenphilosophie zur Spiritualität geschlagen wird.

Video mit Dr. Warnke: Dr. Ulrich Warnke: Quantenphilosophie und Interwelt

Video mit Dr. Warnke: Ist das Universum ein Quantencomputer?

Hier Info aus einer Buchbesprechung von Uwe Todt über das oben erwähnte Buch:

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke, Jahrgang 1945, ist Naturwissenschaftler: er studierte Biologie, Physik, Geografie und Pädagogik. An der Universität hatte er Lehraufträge für Biomedizin, Biophysik, Umweltmedizin, Physiologische Psychologie und Psychosomatik, Präventivbiologie und Bionik.

Warnke befasst sich mit den spirituellen Konsequenzen aus der Quantenphysik. Das Thema des Bewusstseins, mit dem sich früher nur Religion, Philosophie und Psychologie beschäftigt haben, wird inzwischen auch von der Quantenphysik erforscht und bearbeitet. Der Bereich, in dem sich Philosophie und Quantenphysik überschneiden, wird offiziell mit dem Begriff Quantenphilosophie umschrieben.

Warnke folgt der sogenannten Kopenhagener Deutung der Quantenphysik. Diese wurde insbesondere von Niels Bohr und Werner Heisenberg entwickelt und besagt, dass Quantensysteme vor der Messung und Beobachtung keine festen Eigenschaften haben. Die Wirklichkeit tritt erst dadurch in Erscheinung, dass sie von einem Bewusstsein wahrgenommen wird. Vorher befindet sie sich gleichsam in einem latenten Zustand, in einem „Meer aller Möglichkeiten“, wie es Warnke nennt. Daraus folgt, dass Raum und Zeit vom Bewusstsein geschaffene Erscheinungen sind. Das Universum besteht als Bewusstseinserfahrung. Überhaupt existiert nichts auf der Welt ohne Bewusstsein.

Unser Körper besteht nur zu einem Milliardstel Teil aus Masse, alles Übrige ist leerer Raum. „Dieser masseleere Raum unseres Körpers geht fließend über in den identischen Raum der umgebenden Luft, weiter in die Atmosphäre der Erde und schließlich in den Kosmos bis in die Unendlichkeit des Universums.“

Dieser sich von einem selbst bis in die Unendlichkeit des Universums erstreckende masselose Raum bildet das sogenannte Hintergrundfeld, das mathematisch durch sich überlagernde Wellenfunktionen beschrieben wird. Dass dieses Feld „quasi lebendig ist, voller Fluktuationen der darin enthaltenen Energie“, konnte experimentell nachgewiesen werden (Casimir-Effekt). Die Wellenfunktion kann auch als „Wissen“ und das gesamte Feld als Wissensfeld beschrieben werden. „Die Quantentheorie beweist die Existenz eines universellen Bewusstseins im Universum“ (so der Nobelpreisträger Eugene Paul Wigner). „Alle unsere Erinnerungen kommen dann nicht aus den Gehirnstrukturen ..., sondern aus einem ungeheuer großen, wahrlich universellen Informationsspeicher“, dem Psi-Feld, Nullpunkt-Feld, Vakuum).
 Es gibt eindeutige Hinweise, dass die Evolution der Wesen nicht zufällig geschehen sein kann.

Aus Warnkes Buch erfährt man auch den aktuellen Forschungsstand der Quantenphysik. Dafür einige Beispiele: Es ist inzwischen möglich, Eigenschaften (Informationen) ohne physischen Kontakt auf einen anderen Träger zu übertragen. So kann man die Informationen von Rauschgiften auf Wasser übertragen. Wer von dem Wasser trinkt, erlebt die Wirkungen des Rauschgiftes, obwohl dieses in dem Wasser nicht enthalten ist. Damit kann die Homöopathie quantenphysikalisch nachvollzogen werden (bei Hochpotenzen ist kein Molekül der Ausgangssubstanz mehr in den Heilmitteln enthalten). Unter Quantenteleportation versteht man die Übertragung von Quantenzuständen auf ein anderes Objekt.

Inzwischen ist es möglich, sogar ganze Moleküle ohne Zeitverzögerung von einem Ort zu einem anderen zu übertragen. Ein angeregtes Elektron gibt immer eine Strahlung nach rückwärts in die Vergangenheit und nach vorwärts in die Zukunft ab. Aus dem in die Vergangenheit zurücklaufenden Strahl entsteht Ordnung (Negentropie), aus dem in die Zukunft laufenden Strahl Unordnung (Entropie). Es gibt Experimente, die so gedeutet werden können, dass vergangene Zustände geändert wurden. Es ist jetzt eindeutig nachweisbar, dass der Mensch durch sein Vorstellen die Drehrichtung der Elektronen, also den Spin, umdrehen kann und zwar nicht nur innerhalb sondern auch außerhalb seines Körpers. Hier liege der Ansatzpunkt für die Wirkung des Geistes auf die Materie. Man kann die Gehirnareale von zwei Personen so mit einander “verschränken“, dass sie resonant sind. Wenn eine der Personen einen künstlich erzeugten Blitz wahrnimmt, reagiert das Gehirnareal der zweiten Person zeitgleich, d. h. ohne Verzögerung durch die Übertragung mit Lichtgeschwindigkeit, auch wenn sich die erste Person in Kalifornien und die zweite in China befindet. Versuche haben gezeigt, dass sich solche Verschränkungen auch geistig, z. B. durch Meditation, herstellen lassen.


 ***

Frage: Was können wir im Feld der unbegrenzten Möglichkeiten abrufen?

Antwort: Wir können im Feld der unbegrenzten Möglichkeiten alles abrufen, zu dem unser Bewusstsein aktiv Resonanz aufbauen kann. Also praktisch alles – jede Qualität, jede Konstellation, jede Kraft und, ja, sogar jedes "Wunder".

***

Frage: Ist die Methode der Quantenheilung mit dem Healing Code verwandt?

Antwort: Die Quantenheilung kann - unserer Meinung nach - als eine weitaus einfachere und gleichzeitig weit wirksamere Methode als der Healing Code bezeichnet werden.

***

Frage: Welche Rolle spielt das morphische bzw. morphogenetische Feld in der Quantenheilung?

Antwort: Interessante Seiten darüber sind (zuletzt abgerufen im März 2015) u.a.:

Im Secret Wiki wird der Unterschied zwischen morphisch und morphogenetisch so erklärt: Der begriffliche Unterschied liegt im Fokus: bei "morphisch" liegt er auf dem Ist-Zustand des Feldes. Nach Sheldrake ist "morphisch" vergleichbar mit der übergeordneten Gattung des Begriffs, bei "morphogenetisch" liegt der Fokus auf der Dynamik, die zu dieser Prägung geführt hat. Nach Sheldrake ist "morphogenetisch" begrifflich eine Unterspezies von der Gattung "morphisch".

Rupert Sheldrake hat auf seiner Seite viele interessante deutsche Artikel, hier klicken

Eine gute Zusammenstellung inkl. deutschen Wikipedia Seiten, hier klicken

Die morphischen Felder im Vergleich zur Akasha Chronik auf dieser Seite

Auch kritische Stimmen sollen nicht fehlen, hier wird auch ein Zitat von Chopra genannt: Quantum healing is healing the bodymind from a quantum level. That means from a level which is not manifest at a sensory level. Our bodies ultimately are fields of information, intelligence and energy. Quantum healing involves a shift in the fields of energy information, so as to bring about a correction in an idea that has gone wrong. So quantum healing involves healing one mode of consciousness, mind, to bring about changes in another mode of consciousness, Body.

Morphogenetische Felder auf Denke-anders-Blog: Ein Beispiel: Macht ein Wissenschaftler eine bisher unbekannte Entdeckung, fließt die Erfahrung seiner Entdeckung in das morphogenetische Feld der Menschheit ein. Forschern, die nach der selben Entdeckung trachten, wird es somit mittels des morphogenetischen Feldes erleichtert, den Durchbruch in ihrer Forschung zu erreichen. Dies passierte schon mehrmals in unserer Geschichte, dass wichtige Entdeckungen gleichzeitig unabhängig in den verschiedensten Ecken der Welt gemacht wurden. Dies sind wissenschaftliche Fakten, das Vorhandensein des morphogenetischen Feldes wurde eindeutig bewiesen.

Das Quantenfeld auf Denke-anders-Blog: Die Quanten-Erkenntnis-Theorie führt in den Bereichen der Psychologie und Neurowissenschaften zum Verständnis des Geistes, nicht als einen linearen Computer, sondern vielmehr als ein elegantes Universum. Aber die Vorstellung, dass das menschliche Denken und die Existenz , überhaupt, eine große Paradoxie ist, ist schon seit Jahrhunderten. bekannt. Darüber hinaus, je mehr Wissenschaftler und Gelehrte die “irrationale Rationalität” unseres Geistes untersuchten, je mehr erkannten Sie z.B. die verwirrende Logik im Herzstück jeder Religion.

Wiener Quantenphysiker konnten "spukhafte Fernwirkung" vollständig nachweisen vom 12.11.2015: Wien - In einer internationalen Zusammenarbeit rund um Quantenphysiker Anton Zeilinger gelang es Quantenforscher/inne/n der Gruppe Quantenoptik, Quantennanophysik und Quanteninformation der Fakultät für Physik an der Universität Wien und des Instituts für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) Wien der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), die von Albert Einstein einst als "spukhafte Fernwirkung" bezeichnete Verschränkung von Teilchen erstmals vollständig nachzuweisen. Darüber berichten die Forscher/innen in einer Veröffentlichung auf der Open Access-Plattform arXiv.org, die zeitgleich auch beim Fachblatt "Physical Review Letters" eingereicht wurde.


 ***

Hier ein langer Artikel über den Zusammenhang morphogenetischer Felder mit der Quantenphysik, leider nicht über die Quantenheilung

Diese Frau ist immer wieder für neue Einsichten gut: Video mit Vera F. Birkenbihl: Von "Null Ahnung" zu etwas Quantenphysik.

 

 Auf in die Matrix

Unsere Workshops gibt es jetzt auch auf

Facebook

 

Quantenheilung im Herzzentrum

Je öfter wir in die Matrix eintauchen, umso leichter fällt es im Herzen zu sein, den Dingen ihre richtige Gewichtung zu geben und den Strom unserer Fülle ins Fließen zu bringen.

Noch ein Tipp zur Herzensenergie:

DAS FELD DES HERZENS: Wege wie du ins Herz sinken kannst:

1. Atme ein. Beim Ausatmen entspanne einfach deinen gesamten Körper: Lass deine Schultern fallen und erlaube es deinem Bewusstsein, sich bis in die Mitte deines Wesens oder physischen Körpers zu entspannen. Beachte die Ruhe und Stille und die Abwesenheit von Gedanken. Von diesem Raum aus nimm das wahr, was du wahrnimmst. Welche Informationen beginnen, aus deinem innersten Wesen aufzusteigen?

2. Stelle eine offene Frage wie zum Beispiel „Was würde ich wahrnehmen, wenn ich es meinem Bewusstsein erlaubte, sich wieder ins Feld des Herzens zu bewegen?“ oder „Wo bin ich in Bezug auf das Feld meines Herzens?“ Folge dieser Bewusstheit und verbinde dich damit. Von diesem Raum aus nimm das wahr, was du wahrnimmst.

3. Mache dir klar, dass das Feld des Herzens das ist, was du bist. Das elektromagnetische Feld des Herzens ist das erste, das durch das Vakuum herauskommt, noch bevor sich das physische Herz bildet. Deshalb bist du immer in deinem Herzen. Es ist durch unser Gewahrsein und unsere Gedanken, dass wir nicht mit dem Herzensraum in Resonanz sind.

4. Lift zur Liebe: Stell dir einen Aufzug in deinem Kopf vor. Nimm wahr, wie eine Miniaturausgabe deiner selbst in den Aufzug steigt und lass die Türen sich schließen. Drücke auf den Abwärtsknopf. Beobachte dabei bewusst wieder Lift nach unten fährt, durch deinen Kopf, deinen Hals und noch weiter hinunter in deinen Brustraum. Lass sich die Türen öffnen. Nimm das wahr, was du wahrnimmst, wenn du in diesen Raum eintrittst, der kein Raum ist und kein Ort.

5. Nimm dir einen Moment Zeit, um jemanden oder etwas zu spüren, die / den / das du bedingungslos liebst. Spüre diese Verbindung. Nimm dieses Gefühl wahr und lass dieses Gefühl sich in deinem gesamten Körper ausbreiten. Lade das Gefühl ein, sich im Torsionsfeld deines Herzens zu zentrieren, und bitte es dann, mit dir zu sprechen.

6. Aufgrund der Erkenntnis, dass das Feld des Herzens mit allem verbunden ist, nimm in deinem Bewusstsein wahr, dass du nicht getrennt bist, als ein getrennter Körper oder als ein getrenntes Wesen. Sieh dich selbst als eine Vitamin-C-Brausetablette. Lass dich durch das Bewusstsein fallen wie eine Vitamin-C-Tablette in ein Glas Wasser und spüre dich, während sich dein Gefühl der Trennung auflöst. Bemerke, dass du gleichzeitig das Gefühl des Hineinfallens und der Ausdehnung spürst. Es gibt keine Trennung zwischen dir und irgendetwas anderem. Du bist ganz im Hier und Jetzt und auch überall präsent. Frage dein Herz, was es dir sagen würde, wenn du jetzt beginnen würdest, ihm zuzuhören.

7. Mach etwas Verrücktes! Stell dir eine Wasserrutsche vor, die von deinem Kopf in dein Herz führt, und einen Pool im Feld des Herzens. Lass deine Augäpfel energetisch gesehen herausfallen, lass sie auf die Rutsche gleiten und in den Pool platschen. Wenn dann deine Augäpfel wieder an die Oberfläche kommen, beachte deine Aufmerksamkeit aus dem Feld des Herzens.

8. Beobachte den ständigen Fluss der Gedanken in deinem Kopf oder in deinem Bewusstsein, ohne dass du an ihnen festhältst. Je mehr Gedanken wir haben, umso weniger können wir auf unser Herz hören. Nimm deine Gedanken wahr wie Wolken, die vorüberziehen. Halte nicht an ihnen fest. Beobachte sie von einem neutralen Standpunkt aus, neugierig, ohne sie zu beurteilen. Durch dieses Beobachten von Gedanken und Erlebtem, ohne sie zu beurteilen, bleiben wir im Herzen zentriert und bewusst.

9. Achte auf deine wahren Wünsche. Unsere Wünsche entspringen dem Feld des Herzens und sind der Schlüssel und Platzhalter für unser Bewusstsein, dass es unsere Aufmerksamkeit verlangt. Unsere Wünsche SIND die Sprache unseres Herzens, wenn es mit uns spricht. Wenn wir zuhören, kommen wir in einen Fluss, wo sich unsere Wünsche manifestieren und wir sie erleben können.

10. Hab Vertrauen in dich selbst. Ein Weg, um damit zu beginnen, aus dem Herzen zu beobachten, zu sprechen und zuzuhören, ist zuerst Vertrauen in dich selbst zu spüren. Je mehr du Vertrauen in dich selbst aufbaust, umso mehr wird das Herz zu einem Navigationsgerät, das dich durch dein Bewusstsein leitet. Der Intellekt folgt der Intelligenz des Herzens, je stärker du in Resonanz mit deinem Vertrauen bist.

11. Lass jedes Gefühl los, dass du nicht in deinem Herzen bist. Gedanken über Probleme können selbst zu Problemen werden. Frage dich: „Wenn ich wüsste, was ich wahrnehmen würde, wenn ich auf mein Herz hören würde, ganz gleich, was andere mir vielleicht vorschlagen: Welche Methoden könnte ich entdecken, um noch tiefer in mein Herz zu sinken?“

Mehr über das Herz in meinem Artikel "Drei Herzen"

Je öfter wir in die Matrix eintauchen, umso leichter fällt es im Herzen zu sein, den Dingen ihre richtige Gewichtung zu geben und den Strom unserer Fülle ins Fließen zu bringen.

Die Übungsabende sind eine Gelegenheit, das in der Gruppe zu tun, neue Impulse zu bekommen und die starke Gruppenenergie für die ganz hartnäckigen eigenen Themen zu nützen. Wir haben jedes Mal ein paar ganz besondere Ideen für unsere gemeinsame Arbeit.

Herz-Intelligenz und Herz-Kohärenz

Zusammenfassung eines Artikels von Pravda TV

Die Herz-Intelligenz kann ganz einfach und durch vielseitige Praktiken sowie Intentionen erlangt werden – dieses Stadium nennt man Herz-Kohärenz...Herz-Kohärenz ist ein Begriff, der vom HeartMath Institut kreiert wurde...Die Wissenschaftler von HeartMath fanden heraus, dass unser Herz viel mehr tut, als nur Blut durch unseren Körper zu pumpen (auch wenn diese Funktion für sich alleine genommen schon wichtig ist!).

Das menschliche Herz erzeugt ein elektromagnetisches Feld das unseren gesamten Körper umgibt. Es reicht in jede Richtung mehr als 4,5 Meter. Dieses Feld sendet Signale an jede Zelle des Körpers, und beeinflusst damit die physische, mentale und emotionale Gesundheit und unser Wohlgefühl.

Das elektrische Feld (EKG) des Herzens ist bis zu 100 Mal stärker, als das des Gehirns (EEG).

Das magnetische Feld des Herzens ist bis zu 5.000 Mal stärker, als das des Gehirns.

Das menschliche Herz-Feld interagiert mit dem elektromagnetischen Feld der Erde, den Menschen, Pflanzen, Tieren und ist im Gleichklang damit – also alles was elektromagnetische Qualität hat. Damit auch das Universum, die Planeten und Sterne.

Russische Wissenschaftler haben in den 60er Jahren Versuche mit Pflanzen und Tieren durchgeführt, um die Interaktion zwischen Mensch, Pflanzen und Tieren zu überprüfen. Über einem Behälter mit kochendem Wasser, wurde ein Vorrichtung mit einer Zeitschaltuhr angebracht. Auf die Vorrichtung wurde ein Frosch gesetzt. Sobald das Wasser zu kochen begann, löste die Zeitschaltuhr aus und der Frosch fiel ins Wasser und starb. Die Zeitschaltuhr wurde deshalb benötigt, damit die anwesenden Wissenschaftler das Labor verlassen konnten und mehrere Kilometer vom Labor warteten, damit die Pflanze nicht beeinträchtigt wurde. Bei vorherigen Versuchen schlugen die Sensoren der Pflanze bereits aus, als das Einrichten der Vorrichtung begann. Sobald die Wissenschaftler genug Distanz zwischen Labor und ihnen erreicht hatten und die Vorrichtung den Frosch in das kochende Wasser fallen ließ, zeigte die Pflanze einen unnatürlich hohen Ausschlag im elektromagnetischen Feld!

Es gibt keinen Zweifel mehr, dass dieses Herz-Feld uns alle miteinander verbindet, die Erde und das Universum, in einer Art und Weise die wir nicht ganz verstehen.

Das menschliche elektromagnetische Feld ist ein machtvolles Instrument von Energie und Information, das an alle Zellen im Körper permanent Impulse sendet. Es ist ein Teil des allumfassenden Bewusstseins von Energie und Information im Universum.

Der Zugang zum Verstand und dadurch zur Energie und Information geschieht über das Herz. Das nennen wir Herz-Intelligenz.

Die Herz-Intelligenz beinhaltet und übermittelt alle äußeren Einflüsse der 5 Sinne auf der physischen Ebene und fügt eine neue Dimension der menschlichen Intelligenz hinzu, die das menschliche Bewusstsein expandieren lässt und den Verstand freisetzt.

...Gedanken, Gefühle und Emotionen sind „nicht-physisch“, in dem Sinne, dass noch niemand sie gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt oder gehört hat. Dennoch kann niemand leugnen, dass das, was wir denken und fühlen, einen starken Einfluss auf unseren physischen Körper, unser Leben und die Auswirkungen auf unsere Umwelt hat.

Mehr auf Pravda TV

"Das Geheimnis der Wunder und der Wunderheilung"

Das LichtHerz-Geheimnis

Wunder, Heilung, Erwachen - und wie all das zusammenhängt ...

Newsletter 12/2013 - herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Gibt es tatsächlich eine geistige Schnittstelle, die Wunder in allen Lebensbereichen auslösen kann? Ja! In der indischen Spiritualität nennt man diese Schnittstelle: "HerzGeist" (in alten Sanskrit-Schriften: hridayam).

Diese "LichtHerz-Schnittstelle" ist das verbindende Element zwischen meiner individuellen Seele (Sanskrit: jivatman) und der allumfassenden universellen Seele (Sanskrit: atman).

Da alle Wunder aus der allumfassenden Seele heraus entstehen, kann nur ein Mensch mit lebendigem Kontakt zum HerzGeist Wunder aktivieren. Das ist auch der Grund, warum so wenige es tun – oft fehlt ganz einfach nur der lebendige, natürliche Kontakt zum LichtHerz, zum spirituellen Herzen, das jedem Menschen innewohnt.

Wie Sie die Wunder wirkende Kraft Ihres Herz-Geistes mit einer einfachen Methode aktivieren können, lesen Sie in einem spannenden neuen HeilGeheimnis-Artikel.

Die universelle Seele nennen manche auch das "Feld der unbegrenzten Möglichkeiten" - und in diesem Feld sind alle Wunder längst geschehen. Doch erst die Resonanz mit meiner individuellen Seele holt diese Wunder auch in meine RaumZeit-Realität.

Mehr in Das LichtHerz-Geheimnis

“Die Matrix der SelbstHeilung” ist nicht nur ein Buch-Titel.

Die Matrix der SelbstHeilung ist ein universell verfügbares Schwingungsfeld des Bewusstseins, in das Du Dich jederzeit einklinken kannst – einfach indem Du direkt über Dein Bewusstsein damit in Resonanz gehst. Du selbst kannst mit Hilfe dieses Schwingungsfelds die heilsamen Kräfte in Deiner Umgebung, Deinem Leben bewusst aufbauen und fortlaufend verstärken.

Wenn Du Dich täglich in die universelle Matrix der SelbstHeilung bewusst einstimmst, wird die ResonanzKraft bald so stark, dass sie ständig unsichtbar im Hintergrund wirken wird. Sie kann so zu einem lebendigen Segen für Dich werden, im Kleinen wie im Großen. Du selbst wirst dies sehr schnell spüren, die Menschen in Deiner Umgebung – und, auch wenn dies im Moment vielleicht übertrieben klingen mag, sogar die ganze Welt wird es spüren …

"Der programmierte Verstand"

Hier ein Ausschnitt aus einem Artikel über die Herzenergie

Der Herzmensch im Hier und Jetzt erschafft eine neue Währung, die das Leben auf der Erde grundlegend verändern wird. Die „Währung der Liebe“ funktioniert nach völlig anderen ökonomischen Gesetzen, als das Geld der Welt. Je mehr wir verschwenderisch und bedingungslos von dieser Währung ausgeben, umso mehr bekommen wir davon. Während das Geld der Welt vergänglich und nicht wirklich etwas wert ist, (da es inzwischen nicht einmal mehr aus Papier besteht, sondern nur noch aus bloßen Zahlen, die auf den Zentralcomputern der Zentralbanken hin und her geschoben werden), wird der neue Wert unermesslichen Gewinn an Lebensqualität mit sich bringen. Diese neue Währung wird uns, unsere Umgebung – ja, die ganze Welt – in kürzester Zeit völlig genesen lassen.

Wie auf der Ebene des menschlichen Individuums die Herzzentrierung des Verstandes zur Rückkehr zu sich selber und zum Eins-mit-Allem-Sein führt, so wird die Selbstwerdung des globalen Menschen (von dem das Individuum gewissermaßen nur eine Zelle ist) noch mit ungleich größerer Entfaltung der schöpferischen Lebenskraft verbunden sein, die im energetischen Prozess den Planeten in den Garten Eden verwandeln wird. Wie die zur Liebe zu sich selbst erwachte Person in ihrer persönlichen Umgebung bald ein wunderbares Aufblühen bemerkt, entfaltet der kosmische Mensch das Sein seines wahren, göttlichen Wesens

 

 

 

Quantenheilung Erfahrungsberichte und Fallbeispiele

Hier finden Sie Erfahrungsberichte und Fallbeispiele zur Zwei-Punkt-Methode, auch Quantenheilung genannt

Hier möchte ich einige meiner Erfahrungen mit der Matrixbehandlung wiedergeben. Ich denke, diese "Fallbeispiele" können allen helfen, die sich bisher bloß anhand der Beschreibungen wenig vorstellen können.

- Mann unter 40 steht kurz vor einer Meniskusoperation. Bereits nach der 2. Behandlung im Abstand weniger Tage tritt eine spürbare Besserung ein, nach der 3. Behandlung geht er zur nochmaligen Untersuchung ins Spital. Dort sagt man ihm, er braucht den Meniskus nicht mehr zu operieren. Er kann seither das Knie wieder ganz normal belasten.

- Mutter eines 6-jährigen Sohnes hat das Problem, dass er nur mehr vor dem Fernsehapparat seine Mahlzeiten einnimmt. Vor der Quantenheilung (im Rahmen des Seminars mit Isabella) wird mit ihr besprochen, dass die Behandlung nicht dazu verwendet werden kann, anderen Menschen den eigenen Willen aufzuzwingen. Man kann nur die eigene Einstellung ändern. Die Behandlung startet wie immer mit der Absichtserklärung. Sie erklärt ihre Absicht, ihre eigene Einstellung zu ändern. Bereits nach 10 Minuten zieht ein Lächeln über ihr Gesicht. Sie hat das Gefühl, sie hat etwas verstanden. Am nächsten Tag erzählt sie uns, dass ihr Sohn sie gleich am Abend gefragt hat, ob er während des Essens neben ihr bei Tisch sitzen darf. (Wie lange diese gute Wirkung angehalten hat, ist mir nicht bekannt.)

Wunder

Was ist das Besondere an der Quantenheilung?

Isabella schreibt dazu: Eine Besonderheit ist sicherlich, dass bei manchen Sitzungen wirklich Ergebnisse erzielt werden, die man als Wunder bezeichnen könnte.

Ein Beispiel: Eine Freundin und Seminarteilnehmerin von mir hatte einen Bandscheibenvorfall am Abend vor einer Geschäftsreise nach Salzburg. Ich führte eine Fernbehandlung mit ihr durch und nach etwa einer Stunde rief sie mich an, um mir mitzuteilen, dass es nach einem Prozess von etwa 20 Minuten hörbar und spürbar in ihrer Wirbelsäule geknackst hatte und der Schmerz weg war. Der Reise nach Salzburg stand nichts mehr im Wege.

Es gibt selbstverständlich keine Garantie, dass jedes Mal ein solches „Wunder“ passiert. Das Vertrauen und die Absicht sind wesentliche Erfolgsfaktoren.

 

 

Inhalte unserer Quantenheilungsseminare

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte unserer Workshops und Seminare sowie Info und Erlebnisabende sowie die Übungsabende.

Sie erlernen beim Seminar I (Basisseminar, siehe unten) an 2 Tagen (an nur einem Wochenende!) alles, was für die Selbstanwendung und Arbeit mit anderen notwendig ist.

Info-Abende - Auf in die Matrix - Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode

  • Theorie: kurze Einführung
  • Praktische Anwendung der Technik anhand eines Themas einer/eines oder mehrerer Teilnehmenden
  • Gruppenwelle: Wirkung der Quantenheilung spüren

Seminar I - Auf in die Matrix - Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode (Basisseminar)

Nach diesem Wochenende können Sie die Zwei-Punkt-Technik an sich selbst anwenden und mit anderen professionell arbeiten: unter anderem mit Familienmitgliedern, Freund/innen, Klient/innen, Patient/innen. (Bitte beachten Sie, dass die Methode der Quantenheilung nur an anderen angewendet werden darf, wenn diese es auch wollen.)

  • Einführung: Wie wirkt die Quantenheilung und warum
  • Anwendung der Quantenheilung bei sich selbst
  • Anwendung der Quantenheilung bei anderen
  • Fernbehandlung mit der Quantenheilung
  • Integrieren - Arbeit mit den morphischen Feldern
  • Verbinden (mit der idealen Lösung, dem idealen Lebenspartner, der idealen Wohnung etc.)
  • Quantisches Aufladen von Gegenständen, Flüssigkeiten, etc.
  • Formulieren von Anliegen: die praktischen Auswirkungen von Gedanken, Worten, Absichten
  • Die Kunst des Nichtstuns ("Wu-Wei", siehe auch meinen Artikel über FAQs)
  • Austestung: lernen Sie, wie die Quanten Ihnen zeigen können, was Sie ohnehin schon wissen
  • Anwendung am Körper und Arbeit ohne Berührung des Körpers
  • Fangtechniken - was ist zu tun, wenn die Welle auftrifft

Die weiteren Wochenenden dienen der Intensivierung und Spezialisierung: die Teilnehmer/innen verfeinern die Anwendung und Erleben mit allen Sinnen; bei diesen Seminaren arbeiten wir noch gezielter auf interdimensionale Weise und betreten die Welt der Zeitlosigkeit, die Kraft unserer Vorstellungen und Bilder und kosmischen Energien.

Sie sind für alle gedacht, die bereits das Seminar I absolviert haben. Die Seminare II, III und IV sind unabhängig voneinander, man kann sich aussuchen, welches man nach dem Basisseminar besucht.

Seminar II - Auf in die Matrix - Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode

  • reine Imagination
  • die 21 Heilfrequenzen
  • wie erkenne ich meine wahre Absicht und formuliere sie
  • wie steigere ich meine Intuition / mein Bauchgefühl: Wege zur Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Hellfühligkeit
  • quantische Akupressur: Kombination von Wissen aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der Matrix
  • bei Schönwetter: Agnihotra Ritual
  • Supervision: bisherige Erfahrungen der Teilnehmenden

Seminar III - Auf in die Matrix - Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode

Für alle, die bereits das Seminar I absolviert haben. Seminar III ist unabhängig vom Besuch des Seminars II.

  • Quantische Heilreisen in die Matrix: wie gehe ich hartnäckigen Themen auf den Grund und löse sie
  • Supervision: bisherige Erfahrungen der Teilnehmenden

Seminar IV - Auf in die Matrix - Quantenheilung mit der Zwei-Punkt-Methode

Wir haben noch viele Inhalte für ein weiteres Seminar (oder mehrere), die im jetzigen Rahmen nicht bearbeitet werden können. Im Folgenden ein paar Beispiele (diese Liste wird laufend erweitert). Derzeit (August 2014) bieten wir Seminare I bis III regulär an. Seminar IV wird gerne auf Anfrage organisiert.

Für alle, die bereits das Seminar I absolviert haben. Seminar IV ist unabhängig vom Besuch des Seminars II bzw. III.

  • Eine weitere Vereinfachung der Anwendung der Quantenheilungstechnik oder auch Spezialthemen wie beispielsweise:
  • Kombinierte Anwendung der Quantenheilung mit anderen Methoden, auch medizinischen, therapeutischen bzw. energetischen Heilmethoden
  • außerdem: die DNA: Aktivierung der DNA-Stränge in anderen Dimensionen
  • der KA-Körper und die Merkaba
  • sowie selbstverständlich Supervision: die bisherigen Erfahrungen der Teilnehmenden und mögliche Vertiefung der Anwendung

Inhalte der Übungsabende

  • Supervision: bisherige Erfahrungen der Teilnehmenden
  • Neueste Erkenntnisse zur Quantenphysik und Quantenphilosophie aus der Welt der Wissenschaften
  • Übungen und Anwendung der Quantenheilung zu aktuellen Themen
  • Gruppenwellen - gemeinsame Arbeit in der Gruppe an einem gemeinsamen Thema
  • Gruppenbehandlung - gemeinsame Arbeit der Gruppe mit einer Person

 

 

Anwendung der Quantenheilung

Anwendung der Quantenheilung: Wie können Sie die Quantenheilung nach unserem Workshop anwenden? Was passiert bei der Fernbehandlung? Und vieles andere mehr finden Sie in diesem Artikel.

Arbeit mit anderen - die "Behandlung"

Die Methode der Quantenheilung kann gut mit anderen praktiziert werden. Dadurch wird das Feld der Heilung verstärkt. Die Person, die aktiv anleitet, bleibt beim Geschehen dabei. Durch Beobachten der Regungen und gelegentliches Nachfragen kann die andere Person (Klient/in) ermuntert werden, beim Prozess dabeizubleiben.

Die "Behandlung" kann im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Normalerweise findet keine Berührung statt.

Der Prozess dauert zwischen wenigen Minuten und einer Stunde, in manchen Fällen etwas länger. Davor findet ein Vorgespräch statt. Danach wird dafür gesorgt, dass die Klient/innen ihre Erfahrungen gut integrieren können.

Arbeit aus der Ferne - die Fernanwendung oder "Fernbehandlung"

Die "Welle" aus der Matrix (Matrixwelle, Quantenwelle) kommt immer aus der Ferne. Allerdings können Sie sie bei der Fernanwendung ganz alleine genießen. Die "Fernbehandlung" ähnelt einer Einzelsitzung, die auf Distanz durchgeführt wird. Wer einmal die Wirkung gespürt hat, freut sich jedes Mal darüber.

Es gibt keine Voraussetzungen. Allerdings sollten Sie die "Welle" bereits einmal "live" erlebt haben, um die Wirkung abschätzen zu können, wenn Sie allein bei sich zu Hause sind oder Ähnlich.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir können gern einen Termin vereinbaren. Gut ist, wenn Sie sich 1-2 Stunden Zeit nehmen und sich in einem ruhigen Raum aufhalten, wo Sie nicht gestört werden können.

Kombination der Quantenheilung mit anderen energethischen Methoden

Ich sehe die Quantenheilung, Matrixbehandlung oder Zwei-Punkt-Methode als eine eigenständige Richtung der Energetik. Wie auch bei Aufstellungen bin ich dafür, Mut zu zeigen und zu reduzieren und sie für sich alleine wirken zu lassen. Man verwischt sonst vielleicht mehr und arbeitet nicht so zielgerichtet. Sie kann aber gut mit verschiedenen energethischen Methoden kombiniert werden.

Chakrenbehandlung, Auraarbeit

Es kann - wie ich bei einem Seminar erleben durfte - im Anschluss eine Chakrenbehandlung durchgeführt werden. Obgleich die Wirkung wahrscheinlich dadurch nicht unbedingt verstärkt wird, ist es für manche Energethiker/innen vielleicht einfacher, die Aura zu spüren, als mit Rückfragen das Befinden des anderen zu erfahren. Sie können sich dadurch sicherer fühlen.

Aufstellungsarbeit

Die Kombination mit Aufstellungen während einer Sitzung mit Quantenheilung konnten wir bereits mehrfach nachprüfen und sie hat sich als sehr hilfreich herausgestellt. Termine für eine Quantenheilung in Kombination mit systemischen Lösungen können gern auf Anfrage vereinbart werden. Möglicherweise verkürzt eine gleichzeitige Aufstellung mit Stellvertreter/in die Dauer einer Matrixbehandlung. Sie hilft auf jeden Fall dabei, die Lösung des Anliegens klar herauszuarbeiten. Klarerweise wird dafür eine weitere Person benötigt, die als Stellvertreter/in fungiert.

Umgekehrt verstärkt die Quantenheilung die Wirkung von systemischen Aufstellungen. Ich wende sie bereits regelmäßig in Kombination an. Die Quantenheilung ist zu einem Teil meines Lebens geworden.

Atemarbeit

Erfahrungen in der Anleitung von Atemtraining / Atemarbeit (siehe auch integratives Atmen) sind für die Behandelnden in jedem Fall hilfreich, um die Klient/innen gut durch den Prozess führen zu können. Der Verlauf und Fortschritt der Matrixbehandlung zeigt sich meist durch einen tieferen Atem oder einen beschleunigten Atemrhythmus.

Kombination mit anderen energethischen Methoden

Sicherlich können auch folgende Methoden kombiniert werden, wo die Energethiker/innen über die jeweiligen Zertifizierungen verfügen:
 - Klangschalen
 - Aroma
 - Aura-Soma
 - Fußreflexzonen
 - und vieles andere

Ich empfehle aber eine zeitliche Trennung zur Matrixbehandlung.

Bewusstsein und Gedanken - von Tolle

Thinking is only a small aspect of consciousness. Thought cannot exist without consciousness but consciousness does not need thought.

gefunden auf Facebook und der Website von Eckhard Tolle (zuletzt abgerufen Anfang 2014)

Vortrag vom Quantica Symposium “Quantenphysik und Selbstheilung” (Februar 2012)

Die Ressourcen in uns sind unermesslich. Wir können diese brachliegenden Fähigkeiten in uns aktivieren — so, wie es in vielen mystischen Texten wie der Bibel, des Buddhismus oder in den Alchemietexten geschrieben steht. Der Schlüssel für eine »neue Weltschöpfung« sind bestimmte Bewusstseinszustände, die angelernt werden können. Mit ihrer Hilfe erwachen wir ...

gefunden auf Facebook und Wordpress (zuletzt abgerufen Anfang 2014)

 

 

 

 

Literatur

Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen (Broschiert)
 von Frank Kinslow (Autor), Isolde Seidel (Übersetzer)

The Secret of Instant Healing (Paperback)
 by Frank Joseph Kinslow (Author)

Quantenheilung erleben: Wie die Methode konkret funktioniert - in jeder Situation
 von Frank Kinslow (Autor), und andere

The Secret of Quantum Living (Paperback)
 by Frank Joseph Kinslow (Author)

Beyond Happiness: How You Can Fulfill Your Deepest Desire (Paperback)
 by Frank Joseph Kinslow (Author)

Die Physik der Wunder: Wie Sie auf das Energiefeld Ihres Potenzials zugreifen
 von Richard Bartlett (Autor), Beate Brandt (Übersetzer)

Matrix Energetics: Die Kunst der Transformation: Radikale Veränderung mit der Zwei-Punkt-Methode
 von Richard Bartlett (Autor), Isolde Seidel (Übersetzer)

The Matrix Energetics Experience (Audio CD)
 by Richard Bartlett

The Physics of Miracles: Tapping in to the Field of Consciousness Potential (Paperback)
 by Richard Bartlett

Matrix Energetics

Matrix Energetics® is a complete system of transformation that produces observable and verifiable changes that can be taught to others as easily as any other life skill. Matrix Energetics encompasses a new state of mind, a new way of looking at the world we live and breathe in, and a new way of reaching out to new possibilities - a consciousness shift.

Video zur Selbstheilung

Video zur Selbstheilung von Ute P.

Jänner 2011, Ute schreibt: "Es hat eine ganz hohe reine Schwingung. Es setzt perfekt meine Erfahrungen fort, die ich auf meinem Matrix Energetics-Seminar am Wochenende gesammelt habe."

Quantumk Video Deutsch
(dauert etwas über 20 min.)

Bitte genießen und weitergeben
 Ute

Video über die Quantenphysik

Ein Film auf www.bewusst.tv mit der Vorstellung des Buchs "Das Urwort" von Dr Michael König.

Michael König ist Quantenphysiker, war ganz am Anfang bei Siemens in der Mikroelektronik (Chipentwicklung) tätig, dann in der biophysikalischen Grundlagenforschung. Im Mai hält er am Europäischen Zentrum für Molekularbiologie den o.genannten Beitrag.

Er wagt sich in diesem Beitrag über den Physik-Mainstream vor zur Quantenfeldtheorie und spricht über Bio-Photonen und:

- ein erweitertes Modell des Elektrons (Fokus auf Photonenaustausch, Berechnung der Masse und Ladung des Elektrons) (Speicher/eigenes inneres Gedächtnis des Elektrons)

- ca. ab Minute 7: Gehirnforschung: Sinne als elektromagnetische Signale

- ab Minute 20:31 Schulmedizinische Ergänzungsmethoden um Heilprozesse

- Er stellt sein populärwissenschaftliches Buch „Das Urwort“ vor (Entwicklung der Arbeiten von Max Planck, Einstein, und das Dilemma der modernen Physik)

Außerdem spricht er über Geistheilung, den Wandel im Jahr 2012. Ein interessanter Beitrag - beginnt zwar etwas langweilig, wird dann aber umso spannender

Viel Spaß!


Hinweise

Michael Reiterer bietet als Humanenergethiker energetische Hilfestellungen und beschäftigt sich folglich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie). Die Nutzerinnen und Nutzer der Website www.aha-sys.at werden hiermit darüber informiert und nehmen zur Kenntnis, dass sie auf dieser Website ausnahmslos energetische Info erhalten. Da die angebotenen Maßnahmen der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Die Wirkungsweise und der Erfolg der energetischen Behandlung sind wissenschaftlich nicht belegt bzw. bei bestimmten Methoden widerlegt.

Dementsprechend stellt die energetische Arbeit keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen sondern stellen rein energetische Zustandsbeschreibungen dar.

Die Nutzerinnen und Nutzer der Website www.aha-sys.at werden hiermit darüber informiert, dass sie sich für die Diagnoseerstellung und Therapie an ihren Arzt/ihre Ärztin bzw. ihre Therapeutin/ihren Therapeuten zu wenden haben.

 

 

Meridiane sind Energieflüsse im Körper bzw. Leitbahnen - elektromagnetische Ströme, die mit bestimmten Organen und Funktionen in Verbindung stehen. Man kann sich die Meridiane als Bahnen vorstellen in denen Ki (QI) oder eine subtile Energie, die in jedem von uns existiert, zirkuliert.

Die Hauptmeridiane sind die Hauptstraßen der Informationsübermittlung vom Ganzen zu den einzelnen Bereichen des lebendigen Menschen wie auch vom Einzelnen zum Ganzen.
Nach der Vorstellung der Fernöstlichen Medizin TCM sind die Meridiane die Manifestationen jeweils eines energetischen Organs. Man unterscheidet 12 verschiedene Meridiane bzw. energetische Organe.

Von diesen Hauptmeridianen ausgehend breiten sich Hauptäste immer stärker verzweigend im ganzen Körper aus und erreichen mit ihren feinsten Verästelungen letztlich jede Zelle des Körpers]. Die 12 Meridiane tragen alle Namen anatomisch-physiologischer Organe (mit Ausnahme vom Dreifachen Wärmer), mit denen sie in einer besonderen Beziehung stehen, wie z.B. Magen, Herz oder Niere. Ihre Bedeutung geht jedoch weit über die Funktion der körperlichen Ebene hinaus. Letztlich stellen sie verschiedene Schwingungsebenen dar, in denen sich der körperliche, seelische und geistige „Körper" des Menschen manifestiert.Meridiane sind nicht identisch mit dem energetischen Organ.

Mehr Info auf meiner Shiatsu Website www.reiterer.wien

Die Funktion der Meridiane
Die zwölf Meridiane in den sechs Yin-Yang-Paaren sind verantwortlich für sechs Basisfunktionen, denen ihrerseits zwölf Grundfunktionen zugeordnet sind. Sechs der Grundfunktionen werden mit sechs Yang-Meridianen und deren Organen in Verbindung gebracht, die sich auf die oberflächlicheren Körperschichten beziehen. Die anderen sechs Grundfunktionen werden mit sechs Yin-Meridianen und deren Organen in Zusammenhang gebracht, deren Lage sich mehr im Inneren des Körpers befindet.

Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

1) Lungen- und Dickdarm-Meridian
Der Lungen- und der Dickdarm-Meridian stehen in Verbindung mit Austausch und Ausscheidung. Das heißt Interaktion mit der Umgebung, Aufnahme von Ki (Energie) sowie Absonderung jener Substanzen, die nicht gebraucht werden. Zwischen diesen beiden Meridianen besteht ein Yin-Yang-Verhältnis, da die Lungen die feine Essenz der Luft aufnehmen, während der Dickdarm gröbere Stoffe verarbeitet.

Beide Meridiane liegen dicht unter der Körperoberfläche, weil sie eine aktive Funktion im Austausch von Energie mit der Umwelt erfüllen. Störungen dieser Meridiane machen sich im Allgemeinen zuerst auf der Haut oder in der Nase bemerkbar.

Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

2) Milz- und Magen-MeridianMilz- und Magen-Meridian stehen mit den Funktionen der Nahrungsaufnahme und des Stoffwechsels, zu dem auch die Assimilation (Umwandlung von Nahrung in körpereigene Stoffe unter Energieverbrauch) gehört, in Verbindung. In der westlichen Physiologie übernimmt der Dünndarm die Aufgabe, Nahrung in kleinere, assimilierbare Bestandteile zu zerlegen.

„Milz" in dem Ausdruck Milz-Meridian bezeichnet heute auch die Bauchspeicheldrüse. Traditionell gesehen ist die Milz ein Synonym für alle Organe, die Sekrete mit Verdauungsenzymen produzieren (Magen, Gallenblase, Dünndarm, Mund).
Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

3) Herz- und Dünndarm-Meridian
Aus der Sicht der modernen Anatomie und Physiologie besteht zwischen Herz und Dünndarm kaum ein Zusammenhang. Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM mag der Zusammenhang darin liegen, dass unser emotionales Empfinden sowohl mit dem Herzen, als auch mit dem Unterbauch in Verbindung steht. Das Herz wird von alters her als Sitz der Seele (Shen-Bewusstsein) angesehen. Doch Gefühlsausbrüche oder Schocks lösen auch im unteren Bereich des Bauches (=Hara) Reaktionen aus. Weiters hat der Dünndarm die Funktion, Nahrung in eine für den Körper verwertbare Form zu bringen und diese wird schließlich über das Blut dem Körper zur Verfügung gestellt. Der Herz-Meridian bewirkt die Einordnung externer Reize, die auf den Organismus eingehen, und steuert die Körperreaktion darauf.

Deshalb nehmen Herz- und Dünndarm-Meridian eine zentrale Position im Körper ein und können mit den Funktionen Umwandlung und Aufnahme beschrieben werden.
Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

4) Nieren- und Blasen-Meridian
Nach der Medizin des Westens besteht die Hauptfunktion der Nieren in der Harnbildung, sie stellen jedoch auch einen homöostatischen (selbstregulierenden) Ausgleich der Körperflüssigkeiten her. Gleichzeitig befreien sie den Körper von Giftstoffen und regulieren die Zufuhr von Stoffwechselprodukten an die Organe. Die Chinesische Medizin TCM weist den Nieren und der Blase auch die Funktionen der Nebennieren, des vegetativen Nervensystems sowie der Geschlechtsorgane zu. Neben der Leber erachtet man die Nieren als die wichtigsten Organe überhaupt. Ihnen wird die Steuerung der lebenserhaltenden Energie im ganzen Körper zugeschrieben (Sitz der angeborenen Energie). Somit erfüllen die Nieren und die Blase gemeinsam die Funktion, Lebensenergie bereitzustellen und Körperflüssigkeiten zu reinigen. Die Nieren steuern das Hormonsystem, das schließt die Sexualhormone und die Reaktion auf Stress (Nebennieren) mit ein. Außerdem reinigen die Nieren das Blut, indem sie Giftstoffe isolieren und ausscheiden. Nieren- und Blasen-Meridian sind traditionell den Knochen, Knochenmark und Gehirn, sowie dem Kopfhaar, Augenbrauen und Zähnen zugeordnet.
Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

5) Herz-Kreislauf- und Dreifacher-Erwärmer-MeridianDer Wille des herrschenden Organs, des Herzens, wird vom Herz-Kreislauf-Meridian in den gesamten Körper getragen, während die Nährstoffe, die vom Dünndarm aufgenommen wurden, durch den Dreifacher-Erwärmer-Meridian in jeden Winkel des Körpers transportiert werden. Der Körper wird dadurch wieder aufgeladen und mit Vitalität angefüllt, so dass er sich schützen kann. Somit sind diese beiden Meridiane entscheidend an Kreislauf und Abwehr beteiligt. Den Herz-Kreislauf-Meridian, der die Koordinationsfunktion des Herzens unterstützt, muss man auch in Verbindung mit dem zentralen Kreislauf sehen, einschließlich des Herzens, der Aorta und aller großen Arterien und Venen, wie auch der Lymphdrüsen. Im Gegensatz zum Herz-Kreislauf-Meridian, der mit dem Lungenkreislauf im Zusammenhang steht, kontrolliert der Dreifache-Erwärmer-Meridian den Körperkreislauf und den Lymphfluss. Er steht ebenfalls eng in Verbindung mit der Haut. In der klassischen chinesischen Medizin wird der Körper in drei Zonen aufgebaut - den Oberen-, Mittleren- und Unteren-Wärmer. Ein „Erwärmer" ist ein Bereich, in dem Wärme produziert wird (ein Zentrum von Stoffwechselaktivitäten). Folglich stellt der Dreifacher-Wärmer-Meridian auch eine traditionelle Einteilung der Stoffwechselaktivitäten dar, die im oberen, mittleren und unteren Teil des Torsos angesiedelt sind.
Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

6) Leber- und Gallenblasen-Meridian
Leber- und Gallenblasen-Meridian teilen sich die Funktionen des Speicherns und Verteilens. Sie bestimmen über die Verteilung der Vitalenergie, indem sie lebenswichtige Substanzen zurückhalten oder abgeben.
Die Leber speichert Nährstoffe und sichert die Lieferung von Energie, die der aktive Körper benötigt. Sie ergänzt den Blutbedarf und wandelt gefährliche toxische Substanzen um. Die primäre Funktion der Leber besteht darin, die Vitalität des Menschen zu erhalten.
Unausgewogenheit des Leber-Meridians werden verbunden mit dem Verlust von Vitalität, abgelöst von kurz aufflackernden Motivationsschüben mit rasch folgender extremer Ermüdung. Schlechte Laune und Geräuschempfindlichkeit sind symptomatisch, ebenfalls Bedrücktheit nach emotionaler Erregung, die sich als Reizbarkeit und in der Neigung schnell aufzubrausen äußert. Als körperliche Merkmale zeigen sich Glanzlosigkeit der Augen, leichte Gelbtönung der Haut und Schwindelgefühl beim Stehen. Es können unerklärbare Minderungen der Libido auftreten sowie Probleme mit der Prostata und den Hoden. Auch kommen Schmerzen am Kreuz- und Steißbein, Hämorrhoiden, Spannungen in den Hüftgelenken und dein Druckgefühl im rechten Hypochondrium (dem Bereich unterhalb der Rippen) vor. Ebenfalls treten Appetitlosigkeit, Brechreiz und Kopfschmerzen auf.
Mehr Info auf meiner Shiatsu Website

Fachbereichsarbeit aus chinesischer Diätetik - Fünf Elemente Lehre - am Beispiel Metall
Klaudia Rainer:
BEDEUTUNG, DISHARMONIEN UND THERAPIEFORMEN DES METALLELEMENTES UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DER CHINESISCHEN DIÄTETIK
letzter Zugriff Dez. 2013
Zitat:Leider spielte in Europa das alte Wissen über die „lebendige medizinische Tradition“ aufgrund der völlig anderen wissenschaftlichen Zugangsweise keine besondere Rolle. Im Gegensatz dazu blieb es in China, trotz vieler politischer Umwälzungen, erhalten. Durch die unterschiedlichen Bilder von Mensch und Heilkunde, entfernte sich der westliche Mensch immer mehr von der Natur und somit auch von seiner eigenen Lebensquelle. Es ist die ganzheitliche Betrachtungsweise der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – Seele, Körper, Geist und Natur bilden eine Einheit – die sie von der westlichen Medizin unterscheidet.
GRUNDSÄTZLICHES ZUR TCMSo wie es im Westen seit Hippokrates eine etwa 2500 Jahre alte Medizin gibt, so gibt es in China die Traditionelle Chinesische Medizin, welche sich ebenfalls über Jahrtausende entwickelt hat. Bei der Chinesischen Medizin handelt es sich um ein ganzheitlich-medizinisches Modell auf der Grundlage von Yin und Yang und den Fünf Elementen. Aus den Erkenntnissen verschiedener Naturbeobachtungen leiteten die damaligen „Chinesischen Naturwissenschaftler“ unter dem Blickwinkel des Taoismus Gesetzmäßigkeiten ab und übertrugen diese Phänomene auf den Menschen. Das taoistische Modell der Wandlungsphasen (Fünf Elemente) ist eine Erweiterung des zuvor entwickelten Yin-Yang-Konzeptes, basierend auf einem Denken, das den gesamten geistigen, emotionalen, materiellen und energetischen Phänomenen des Universums und letztendlich denen der Fünf Grundelemente (Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer) entspricht und auf diese zurückgeführt werden kann. Auch Qi, die Lebenskraft oder Lebensenergie ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin von zentraler Bedeutung...
Mehr auf dieser Seite

Info zu Ayurveda
Ojas - die vierte Energie
Die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha gelten in der Ayurveda-Lehre als die Lebensenergien, die im gesamten Universum und damit auch in jedem Menschen in unterschiedlicher Konstellation vorhanden sind. Daneben ist aber auch Ojas wichtig. Diese Energie – man könnte sie auch als Kraft, Stärke, Lebensfrische oder Vitalität bezeichnen – entsteht auf nicht materieller Ebene als Ergebnis eines perfekten inneren Feuers, des Agni, das den Verdauungsprozess unterhält.
Nach dem Gewebeaufbau entsteht OjasMan kann Ojas als vierte Energie begreifen, wie es beispielsweise der Ayurveda-Ratgeber http://www.ayurvedatrends.com/ tut. Gleichzeitig ist Ojas aber auch das achte Dhatu. Hierzu muss man verstehen, dass nach Ayurveda als Ergebnis einer überlegten Aufnahme von Nahrung und einer guten Verdauung durch ein optimal geregeltes Agni sieben verschiedene stoffliche Gewebe gebildet werden, vom Rasa (vergleichbar mit Lymphflüssigkeit) bis zum Shukra (Zellerneuerung im gesamten Organismus). Ojas ist dagegen feinstofflich, was man nach den Vorstellungen östlicher Religionen mit nicht materiell übersetzen könnte. Es bildet sich erst nach den sieben Geweben aus der Verbindung von Körper und Geist und ist zum Beispiel für Abwehrkräfte verantwortlich. Voraussetzung ist die richtige Ernährung und ein darauf eingestelltes Agni.
Massagen zur Behandlung und Vorbeugung
Neben einer auf das jeweils dominierende Dosha angepassten Ernährung können auch verschiedene ayurvedische Massagetechniken helfen, die die Persönlichkeit wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Produktion von Ojas zu fördern. Ayurveda geht davon aus, dass sich die Doshas bei der Geburt eines Menschen in einem individuellen Gleichgewicht befanden und erst später durch die Lebensweise oder äußere Einflüsse in Unordnung geraten können. Eine Anti-Stress-Massage hilft zum Beispiel bei angegriffenem Herz-Kreislauf-System und wiederkehrenden Beschwerden durch Migräne. Grundsätzlich geht es bei Ayurveda-Behandlungen um das Beseitigen von Schlacken und Giftstoffen (Ama und Mala), die bei der Verdauung übrig bleiben. Wie genau die Massage ablaufen sollte, besprechen Sie am besten mit einem ausgebildeten Naturheilkundler bzw. Ayurveda-Arzt. Shirodhara, Marma-Nadi und Garshan sind Begriffe, die Sie in diesem Zusammenhang hören werden. Lassen Sie unbedingt feststellen, ob ein bestimmter Dosha-Typus bei Ihnen in ungesunder Weise dominiert. Die Behandlung sollte darauf abgestimmt sein.
Kinderbücher Märchen Empfehlung
Kinderbücher mit einer besonderen Botschaft von Ingeborg Hanreich, Brigitta Knoll - wie ist es, ausgelacht zu werden?
Die Geschichte vom himmelblauen Löwen mit dem großen Herzen
Fortsetzung der Geschichte des himmelblauen Löwen: 
Ein liebevoll illustriertes Kinderbuch über die Erfahrungen nach dem Leben:
Die Geschichte vom himmelblauen Löwen im Seelensee

Unser Team

Ich bin ein Experte auf meinem Gebiet. Aber ohne mein Team wäre ich heute nicht da, wo ich bin. Ich liebe es, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten und mit meiner Leidenschaft und Kompetenz meine Ziele zu verwirklichen.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/